10.12.13 11:31 Uhr
 130
 

NRW: Bahnfahren wird wieder teurer

Der anstehende Fahrplanwechsel im Nahverkehr zum 15. Dezember bringt für die Kunden des NRW-Nahverkehrs steigende Preise mit sich.

Zunächst werden Tickets für einzelne Fahrten teurer, im Januar folgen dann Pauschaltickets.

Als Gründe werden die Kostensteigerungen bei Personal, Energie und Material angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zug, NRW, Preiserhöhung, Nahverkehr
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 11:41 Uhr von atrocity
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bahn lohnt im Fernverkehr nur in den seltensten Fällen. Meist ist man mit dem Auto billiger dran. Vor allem wenn man mit mehr wie einer Person reist.
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und letzten Endes hat man am Zielort auch noch das eigene Auto zur Verfpügung.

Deswegen nehm ich nur noch die Bahn, wenn ich mal nach Hamburg oder Lübeck in die Innenstadt fahre.
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:30 Uhr von Curthan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war vor ner Woche noch in Hamburg von Aachen aus.

Zwei Personen ( ICE 2. Klasse)
hin und zurück für 86,- insgesamt

Mim Auto wären das knapp 1.000 km was dann bei 7 l Super 100,- kostet. Dann must du das Auto aber auch in der Stadt ne Woche parken (Garage im Hotel etc.) was auch nochmal schnell 50,- und mehr kostet. Und man hat den Stress auf der Autobahn mit den Baustellen etc.
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:40 Uhr von hanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der News geht es aber mehr um den ÖPNV.
Der ist jetzt schon bei zwei Personen schon teurer wie ein Parkticket.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?