10.12.13 11:04 Uhr
 269
 

Satellit für schnelles Internet in Flugzeugen gestartet

Die Firma Inmarsat hat mit I-5 F1 einen ersten Satelliten ins All geschickt, der zukünftig für schnelles Internet in beispielsweise Flugzeugen sorgen wird.

Der Anbieter plant den Aufbau eines "Global XPress"-Netzwerks. Ende 2014 soll man bereits mit 50 MBit/s weltweit unterwegs sein können.

I-5 F1 wird dieses Jahr noch seinen Standort erreichen und funktionsfähig sein. Für das Netzwerk werden insgesamt drei Satelliten benötigt.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Flugzeug, Satellit
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 14:29 Uhr von Crazyhound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handyverbot in Flugzeugen,aber Internet ist erlaubt???
Fragwürdig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?