10.12.13 11:19 Uhr
 1.859
 

Griesheim: NSA-Spion-Schutzbund entdeckt Sicherheitslücke am Dagger-Komplex

Der NSA-Spion-Schutzbund hat im November wieder eine Entdagger-Tour am Spiongehege des Dagger-Komplexes unternommen. Begleitet wurde die Aktion von zwei Kamerateams.

Bei der Inspektion der Sicherheitsanlage ist dem Vorsitzenden des Schutzbundes ein erheblicher Mangel am Zaun aufgefallen. Dieser befindet sich offenbar an einer Stelle in einem maroden Zustand.

Derzeit ist fraglich, wer für die Sicherheitslücke zuständig ist. In Erinnerung an die deutsche Maschendrahtzaunaffäre vor einigen Jahren wurde deshalb angemahnt, dass die Schutzanlage im Interesse der NSA-Spione und der Sicherheit der Bürger gewartet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheitslücke, Spion, NSA, Komplex
Quelle: www.opposition24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 11:34 Uhr von smart1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Maschendrahtzaunaffäre ?
BItte was ?
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:00 Uhr von Quality
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil das Wort "Zaun" in beiden vorkommt, hat das eine mit dem anderen noch lange nix zu tun.
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:44 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht verstanden hat, dass es sich hierbei um Satire handelt, der möge mir jetzt ein Minus geben :-P
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:45 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@smart1985:
Da gab´s doch auch ´nen Lied zu: "Maschendrahtzaun in the morning..." *sing* :D
Kommentar ansehen
10.12.2013 14:48 Uhr von shainibraini
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@teffteff: Sie sind wirklich ein ziemlich dämlicher Mensch.

Das ist Satire! :D

Aber ich kann Sie trösten. Die Checker hier sind wohl mindestens genauso dumm.
Kommentar ansehen
10.12.2013 15:35 Uhr von Teffteff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ shainibraini
Du bist ja ein richtiger Blitzmerker - aber bist ja auch kein "brain" sondern nur ein "braini".
Natürlich ist es als Satire geschrieben.
NSA-Spion-Schutzbund und die "Entdagger-Touren" gibt es allerdings tatsächlich und davon handelt die News.
http://vimeo.com/...
https://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
10.12.2013 16:40 Uhr von knuggels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel ist leider nur die gekürzte Version. Zu bemängeln war ausserdem, daß sich bei den unterirdischen Foltergefängnissen Legionellen im Wasser für die Wasserfolter befanden und die Kantine nur gentechnikfreies Essen anbot. Desweiteren waren auf den Parkplätzen 27% der Autos ohne 8-Zylinder Motor sowie 45% mit umweltfreundlichen Kat ausgerüstet. Die unterirdischen McDonalds- und TacoBell Filialen hatten abgelaufenes Friteusenfett, der Tunnel durch die Rheinebene nach Wiesbaden bräuchte einen neuen Innenanstrich, die Cruise Missiles auf der Startrampe ist immer noch nicht mit den neuesten Atomsprengköpfen versehen und die Vorräte an Agent Orange zur präventiven Bekämpfung von möglichen Griesheimer Aufständischen ist beinah zur Neige. Zeit, dass sich diesen Problem mal jemand annimmt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?