10.12.13 10:02 Uhr
 1.025
 

Australien: Stadt bekämpft Fledermausplage mit harten Mitteln

Die australische Stadt Charters Towers setzt Helikopter, Wasserkanonen und lautes Feuerwerk ein, um eine lästige Fledermauspopulation zu vertreiben. In einem Park leben etwa 80.000 Fledermäuse. Sie machen nicht nur viel Lärm, sondern hinterlassen ihren Kot in der ganzen Stadt.

Ein Anwohner berichtet, dass der Gestank schrecklich ist und man nicht mal die Tür öffnen könne. Ein anderer Bürger berichtet, dass die Tiere alles voll kacken würden - man könne nicht mal mehr seinen Wagen irgendwo stehen lassen.

Die Vertreibungsmaßnahmen sollen in den nächsten zehn Tagen fortgesetzt werden. Danach will man schauen, ob die Aktionen Erfolg hatten. Einige Einwohner protestieren allerdings gegen die Maßnahmen, da dabei viele flugunfähige Fledermausbabys ums Leben kommen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Australien, Fledermaus
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 10:41 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Viel Ähnliches gibt es Weltweit. Düsseldorf hat die Sittichplage, Venedig die Tauben, viele Berliner beklagen die Waschbären, Kormorane sind zur Landplage geworden usw.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:58 Uhr von d0ink
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@blaupunkt

Wo werden denn Menschen gefährdet? Es wird lediglich über Gestank und Kothaufen berichtet.

[ nachträglich editiert von d0ink ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:13 Uhr von evil1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum war mein erster Gedanke: Wir können hier nicht anhalten, hier ist Fledermausland...
Kommentar ansehen
10.12.2013 16:50 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehehe, Fear and Loathing... :P
Kommentar ansehen
10.12.2013 18:44 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte wetten können es sind keine Fledermäuse sondern Flughunde
http://www.townsvillebulletin.com.au/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?