10.12.13 08:42 Uhr
 126
 

Studiengebühren: Auch Niedersachsen will sie abschaffen

500 Euro pro Halbjahr zahlen derzeit Studenten in Niedersachsen. Wenn es nach SPD und Grüne geht, soll sich das ab dem Wintersemester 2014/2015 ändern.

Dies soll zumindest nächsten Dienstag in der Landtagssitzung Hannover durch eine Ein-Stimmen-Mehrheit erreicht werden. Somit wäre Niedersachsen das letzte Bundeslandm das Studiengebühren noch abschaffen muss.

Weiterhin soll beschlossen werden, dass die Amtszeit von Bürgermeistern und Landräten von acht auf fünf Jahre verkürzt wird. Diese Regelung soll nur für Niedersachsen gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niedersachsen, Landtag, Studiengebühren
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 08:54 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung aber für die Studenten und der Bildung allgemein finde ich ist es ein richtiger und wichtiger Schritt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?