10.12.13 07:50 Uhr
 164
 

EU-Kommissarin boykottiert Olympische Winterspiele

Die EU-Justizkommissarin Viviane Reding hat den Besuch der Olympischen Spiele in Sotschi abgelehnt und darauf verwiesen, dass sie kein Land unterstützte, welches Minderheiten unterdrückt.

Konkret ist ihr auch ein Umgang mit der politischen Opposition in Russland ein Dorn im Auge.

In Russland stießt unterdessen auch die Absage des Bundespräsidenten Joachim Gauck auf ein heftiges Echo aus Russland, da diese nicht verstehen können, warum gerade jetzt ein solcher politischer Schlagabtausch über diese Themen entsteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Winterspiele, Olympische Winterspiele, Viviane Reding
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 08:24 Uhr von Kristalin
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Richtige Entscheidung von beiden.
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:22 Uhr von kurland
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die EU die Menschen mit Meinungsdiktatur unterdrückt klatscht man vor Begeisterung in die Hände. Diese Frau mit ihren Busenfreund Gauck sollten sich mal in ein Sanatorium begeben. Vielleicht ist noch eine Heilung möglich.
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:26 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als ob man in Sotschi solches Gesocks dabeihaben wöllte...
Kommentar ansehen
10.12.2013 14:39 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Politik und Sport sollte man nicht vermischen.
Die Olympischen Spiele waren noch nie die richtige Gelegenheit für politische Meinungsäußerungen.


"...Meinungsdiktatur..."
Mimimimimi
Alle die nicht meiner Meinung sind, sind doof.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?