10.12.13 06:31 Uhr
 1.637
 

USA: Republikaner muss sich wegen seiner Trauer für Mandela verteidigen

Der aufstrebende Star der Tea Party in den USA, Ted Cruz, muss sich bei seinen Anhängern verteidigen, weil er um Nelson Mandela trauert.

Mandela sei ein "Drecksack", ein rassistischer Terrorist, der Menschen angegriffen habe, nur weil sie weiß seien, heißt es auf der Facebook-Seite von Cruz. Und Südafrika sei es zu Apartheid-Zeiten weit besser gegangen.

Ted Cruz reist an diesem Dienstag zur Trauerfeier für Mandela nach Südafrika. Er verteidigte diese Entscheidung, da Mandela für die Freiheit gekämpft habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Trauer, Republikaner, Nelson Mandela, Ted Cruz
Quelle: amerika-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 07:14 Uhr von saber_
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch


partner - kein freund! :)
Kommentar ansehen
10.12.2013 07:43 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es kommt halt immer auf die Sichtweise an. Aus der Sicht der weißen Bevölkerung in SA war Mandela ein Terrorist und wurde mit Hilfe der CIA gefasst. Für die schwarze Bevölkerung war er ein Held. Später wurde diese Ansicht von den meisten geteilt. Es kommt halt immer darauf an was die Medien aus jemanden machen - dafür gibt es x-beliebige Beispiele.
Kommentar ansehen
10.12.2013 08:48 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also um es zu verstehen: Die Amis versklaven Menschen und wenn diese sich wehren, dann greifen sie an???
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:09 Uhr von gugge01
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:23 Uhr von Graf_Kox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht mal ein Ansporn für den guten Teddy zu überlegen, für was für Leute er sich engagiert.

Dass die Tea Party ein Sammelbecken für rechts außen ist (übrigens genau wie ihr Äquivalent in DE namentlich AfD) ist ja wirklich nichts neues.
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:43 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ted Cruz ist ein lächerlicher Clown. Und wenn auf der Beerdigung der Sarg anfängt zu Rumpeln dann ist das Mandel der sich im Grab umdreht weil solche Leute zu seiner Beerdigung kommen.
Kommentar ansehen
10.12.2013 10:00 Uhr von azru-ino
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Unterschied zwischen AFD und TeaParty ist, dass die AFD nur aus gewöhnlichern, ängstlichen Spießern besteht, die TeaParty dagegen aus schießwütigen, soziopathischen,unberechenbaren und paranoiden Spießern.

Hab mir auch grad mal die Facebookseite angeguckt. Da wollen so einige Mandelas Ruf kaputt machen, indem sie verschiedene Anschlagsserien auflisten, bei denen Weiße getötet worden sind um ihn als Terroristen darzustellen. Das blöde nur, dass Mandela in der Zeitz isoliert im Gefängnis saß und keinen Kontakt zu seinen Parteigenossen hatte und somit keinerlei Einfluss auf die Attentate hatte. Die begreifen nicht, dass Mandela so sehr geschätzt wird, weil er auf Rache verzichtete und stattdessen an beide Seiten appellierte, sich die Hand zu geben und die Vergangenheit ruhen zu lassen, sogar weißen Kriegsverbrechern Amnestie gewährte um Südafrika endlich zur Ruhe zu bringen.
Kommentar ansehen
10.12.2013 16:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich mit Dreck umgibt wird manchmal eben ein wenig schmutzig.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?