10.12.13 06:07 Uhr
 132
 

Italien: Tausende Menschen demonstrieren gegen Steuererhöhungen und Banken

In Italien haben in mehreren Städten Menschen mit massiven Protesten auf die Steuererhöhungen durch die Regierung reagiert. Die Proteste richteten sich außerdem gegen die Banken und die im Land herrschende Arbeitslosigkeit.

In Turin haben Demonstranten sogar den Bahnhof besetzt. Die Polizei musste im Einsatz gegen die Demonstranten auf Tränengas zurückgreifen.

Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft Europas. Das Land leidet derzeit unter der längsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. Menschen im ganzen Land haben sich der sogenannten "Mistgabel-Bewegung" angeschlossen, die sich gegen die Sparmaßnahmen der Regierung wehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Italien, Protest
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?