10.12.13 06:04 Uhr
 154
 

Russland: Wladimir Putin bastelt weiter an staatlicher "Propaganda-Agentur"

Der russische Präsident Wladimir Putin will die staatliche Nachrichtenagentur RIA mit dem Rundfunksender "Stimme Russlands" zusammenlegen. Der neue Chef der Agentur, Dimitri Kisseljow, will das Bild eines gerechteren Russlands in die Welt tragen.

Kisseljow, ein Putin-treuer Journalist, ist mit antiwestlichen und konservativen Einstellungen bekannt geworden. Zu der zukünftigen Holding wird auch der Fernsehsender "Russia today" gehören.

Putin hat nun innerhalb von zwei Wochen schon zwei Maßnahmen getroffen, um die Medien enger mit der staatlichen Propaganda zu verknüpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Wladimir Putin, Propaganda, Agentur
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 07:32 Uhr von Rongen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und ? haben wir hier doch auch oder glaubt einer ernsthaft das ARD und ZDF nicht Staatspropaganda verbreiten ?
Kommentar ansehen
10.12.2013 08:18 Uhr von ~frost~
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso ist das ZDF das "Staatsfernsehen", und hier wird von Propaganda-Agentur gesprochen?
Kommentar ansehen
10.12.2013 08:31 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Unterschied ist wohl klar, dass das öffentlich rechtliche Fernsehen in Deutschland durchaus kritisch über Politik berichten darf. Nicht ohne Grund hat sich der Kaiser von Bayern und Alleinherrscher über den deutschen Süden, Horst Seehofer, von der Staatspartei CSU, mit eben diesen Rundfunkanstallten über die kritische Berichterstattung dieser duelliert. Das ging so weit, dass sein Fußvolk mit Drohungen dagegen vorgehen musste.

Ja, es mag sein, dass diese Kritik nicht weit genug geht, aber ich denke, es spricht für eure Naivität, wenn ihr von Propaganda sprecht. Von Zuständen in anderen Ländern sind wir noch weit entfernt. Immerhin haben wir die Möglichkeit uns auch über andere Quellen zu informieren. Und nein, Bildzeitung und RTL2 sind nicht wirklich besser liebe Leute.

Aber eventuell könnte Putin ja Herrn Snowden einen Job in der neuen Propaganda-Schmiede anbieten. Der ist ja immerhin freiwillig dorthin geflüchtet, um gegen Überwachung in und durch sein eigenes Land zu demonstrieren. Hier würde man das vom Regen in die Traufe nennen. Für Herrn Snowden offenbar kein Problem die Hilfe von einem Land wie Russland anzunehmen. Bei der NSA wird er wohl viel gelernt haben, was Putin bei seinem neuen Staatsapparat helfen könnte. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!
Kommentar ansehen
10.12.2013 10:14 Uhr von Komikerr
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...

Eine kleine Auswahl Gag´s die auf Kosten von Putin / Medvedev / russischer Präsident gehen. Mein Favorit ist Putin in der Disse.
Und es wurde im Fernsehen ausgestrahlt.

Dementsprechend meine Frage: Ich hab seit verdammt langer Zeit keine Witze oder Parodien, vorallem im Fernsehen auf Kosten von Merkel oder Gauck gesehen? Übersehen? Nicht kapiert? Falscher Sender?
Klärt mich bitte mal einer auf.
Wo genau finde ich sowas im deutschen Fernsehen? Oder in der für die Masse bekannten Medien?
Titanic Magazin ist zwar gut, aber das kennen wirklich sehr wenig.

Propaganda... Bekomm ich jeden Tag auch in der Glotze zu sehen. Angefangen bei den Nachrichten, wo mir jeden Tag erzählt wird, wie toll doch die große Koalition ist, was für ne Arbeit dahinter steckte.... lassen wir unter den Tisch fallen, dass 2 Oppositionen ( war ja sonst immer so ) nun miteinander regieren.
Was haben wir noch?
Die Eu. Wie toll die Eu doch ist, sie bringt uns allen Vorteile. Pleitestaaten haben die Möglichkeit sich wieder aufzurappeln, es gibt KEINE Demos gegen die von der Eu vorgegeben Drangsalierungen in den betroffenen Ländern, Banken werden jede Krise Dank der EU strotzen können, auch wenn der Steuerzahler dafür zahlt und dafür gerade steht, das Gesundheitssystem funktioniert, das Rentensystem funktioniert... Zeitarbeit... Gottes Geschenk an die Arbeitnehmer.
Ausland auch toll. Syrien... Terroristen nennt man jetzt Freiheitskämpfer und werden zumindestens angeblich NUR moralisch nun unterstützt. Weil es ist eine Minderheit die ein Land diktieren will.... zwar unter der Scharia, aber die ist ja auch ein Gottesgeschenk, Tschuldigung, ich meinte Allahgeschenk.
Ukraine, 500.000 gehen auf die Straße, realistisch geschätzt sinds eher 300.000 bei einer Bevölkerungszahl von 54+ Millionen. Voll die Masse, ich muss meine Mathelehrerin verklagen, die brachte mir Minderheit und Mehrheit falsch bei.

Ja, also Mutti hat in Deutschland nie und nimmer Einfluss auf die deutschen Medien

[ nachträglich editiert von Komikerr ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 10:20 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Komikerr

Definitiv falscher Sender. Darf ich raten? RTL2? In den öffentlich rechtlichen laufen diverse Satire- und Kabarettsendungen, welche die Politik aufs Korn nehmen. Vom Satire-Gipfel, über "Neues aus der anstalt" (mittlerweile nicht mehr), bis hin zur Heute-Show. Muss man alles nicht mögen, aber da wird die Politik regelmäßig durch den Kakao gezogen. Das sind auch längst nicht alle Sendungen.

Es gibt solche Sendungen also durchaus, aber man darf nicht erwarten, dass sie im Nachmittagsprogramm, kurz nach Reality-Show und Fake-Reality-Show laufen.
Kommentar ansehen
10.12.2013 10:42 Uhr von Komikerr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich red von der breiten Masse und das betrifft für mich auch die Uhrzeit
Denn ich glaube, fast alle fangen net vor 22 Uhr an.

Um dein Klischeedenken wenigstens einen kleinen Knacks zu geben, ja ich bin Arbeitslos, aber trotzdem stehe ich morgens um 6 auf.
Eine Tatsache, von der ich weiss, dass dies sehr viele Arbeitnehmer auch machen und da kann ich mir schwer vorstellen, dass die bis in die Puppen an der Glotze sitzen um sich sowas reinzuziehen, zumindestens berifft dies meinen Bekanntenkreis, den der darf teilweise um 4 oder 5 schon aus dem Bett.

Wenn man sowas nämlich dann ins "Spät / Nachtprogramm" verbannt, kommts aufs gleiche hinnaus, die breite Masse schauts net, nicht weil sie net will, sondern weil sie am nächsten Tag arbeiten darf

[ nachträglich editiert von Komikerr ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 12:09 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Komikerr

Das sind doch alles billige Ausreden. Die meisten Programme werden zu anderen Uhrzeiten, teils auch auf Regional- oder Spartensendern, wiederholt. Wer will, der kann also.

Darum geht es aber auch überhaupt nicht. Es geht nur darum, dass es schlicht nicht stimmt, dass die deutsche Politik nicht durch den Kakao gezogen wird, wie von dir impliziert. Das ist schlicht eine Unwahrheit. Und der breiten Masse brauchst du mit so etwas einfach nicht kommen, weil es dann maximal auf Blödelhumor a la "Stefan Raab" hinaus läuft.

Nicht die Fernsehsender bestimmen das Programm, sondern die Zuschauer, und wenn diese lieber den Schund schauen, der sonst so läuft, warum sollten dann die Sender etwas anderes senden? Klar, das will niemand wahr haben.

Aber gut, ich denke mal, du willst einfach, dass dein Standpunkt der richtige ist, unabhängig davon ob es der Wahrheit entspricht. Irgendwie muss man sich das Leben ja erklären. Von daher soll es dir gegönnt sein. Nur bringt es dann nichts zu diskutieren.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?