09.12.13 13:56 Uhr
 246
 

Facebook: Online-Gemeinschaft macht einsam

Die heutige Kommunikation der Menschen läuft in Echtzeit über verschiedenen Plattformen und Kanäle ab. Eine dieser großen Vernetzungen findet sich auf Facebook. Neue Studien belegen jetzt, was viele vermutet haben: Facebook macht einsam.

Ethan Kross von der University of Michigan fand jetzt heraus, dass Facebook zwar das Bedürfnis nach Nähe und Austausch befriedigen soll, letztlich aber zur Reduzierung des subjektiven Wohlbefindens führt. Mit anderen Worten: Wer Facebook nutzt, der fühlt sich nicht besser sondern schlechter.

Die Forscher führen diese Erkenntnis auf das Nutzerverhalten zurück. So sei auf Facebook nicht die Gemeinschaft, sondern das eigene Ich im Mittelpunkt. Das eigene konstruierte Profil sehe der Nutzer in Konkurrenz zu anderen Profilen. Dieser Vergleich führt zu einer Defiziterfahrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Facebook, Gemeinschaft
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 13:56 Uhr von Quality
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Defiziterfahrung führt übrigens (um die Quelle hier fortzusetzen) zu der Ansicht, die Anderen seien besser dran als man selbst.
Kommentar ansehen
09.12.2013 18:52 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das schreit nach einem "Bin einsam"-Button auf Facebook... ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?