09.12.13 13:42 Uhr
 299
 

Facebook überlegt, einen "Sympathize"-Button einzuführen

Auf Facebook kann man bisher Dinge nur "liken", etwas nicht zu mögen, passt nicht ins Konzept des Sozialen Netzwerk.

Nun will man wohl die Palette der Gefühsregungen erweitern und plant angeblich einen "Sympathize"-Button.

Der "Like"-Button wird zum Beispiel bei Todesnachrichten als ziemlich unpassend empfunden, weshalb man nun bald so sein "Mitgefühl" ausdrücken kann.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Facebook, Button, Like
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 18:29 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fordere den "Kotzt mich an" Button!!!

Und statt "Anstupsen" Anspucken!
Kommentar ansehen
09.12.2013 21:00 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"shut down"-button

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?