09.12.13 13:23 Uhr
 243
 

Tarnewitz: Orkan "Xaver" wehte Kind in die Ostsee

In Tarnewitz bekam eine Mutter einen Riesenschrecken, als der Orkan "Xaver" ihren Kinderwagen samt Kind in die Ostsee wehte.

Die junge Frau konnte gerade noch reagieren und das Kind aus dem Buggy herausziehen, bevor er im Wasser versank.

Der Sprecher der Wasserschutzpolizei bestätigte den Vorfall, der durch eine extrem starke Böe ausgelöst wurde.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Ostsee, Orkan
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 13:25 Uhr von Faceried
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Wer geht bitte bei nem Orkan an der Ostsee bzw. am Wasser mit nem Kinderwagen spazieren?

Verantwortungslos -.-
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:03 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde Tusse... Katastrophensightseeing mit Baby?! -.-
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:57 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen, dass die Frau durch den Vorfall gelernt hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?