09.12.13 13:23 Uhr
 519
 

Verschweigt McLaren eine blamable Rundenzeit auf der Nordschleife wegen Porsche?

Momentan herrscht in der Autowelt Rätselraten. Grund dafür ist der McLaren P1 und seine Runde auf der Nordschleife des Nürburgringes. Denn die Briten wollen partout die gefahrene Zeit nicht verraten.

Lediglich, dass es unter sieben Minuten gewesen sein sollen. Doch, hier wird es interessant. Denn sein Konkurrent, der Porsche 918 Spyder, schaffte die Runde vor wenigen Wochen in 6,57 Minuten. Nun wird gemunkelt, wer denn jetzt schneller war.

Wollen die Briten die Zeit nicht verraten, weil sie den Porsche nicht schlagen konnten? Unbestätigten Gerüchten zufolge schaffte der McLaren die Strecke angeblich in 6,47 Minuten, was in dieser Liga Welten wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, McLaren, Nordschleife, Rundenzeit
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?