09.12.13 13:04 Uhr
 5.309
 

Sie spielen Behinderte: Lügen-Bettler arbeiten mit allen Tricks

Besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit sind viele Bettler in den Innenstädten unterwegs. Auch in Hamburg kennt man die bettelnden Personen, die zum Teil an Krücken um Almosen bitten.

Viele von ihnen kommen aus Osteuropa und sind keineswegs schwer krank. Denn sie spielen ihre Behinderung nur vor und täuschen so die ahnungslosen Passanten.

"Ich fühle mich doch verarscht. Wenn ich einem Geld gebe, weil er gehbehindert zu sein scheint, und dann stellt sich heraus, er kann laufen wie ein junges Reh", sagte empört Student Marc Fabrega.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bettler, Behinderte, Tricks, Lügen
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 13:33 Uhr von Jlaebbischer
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Student...

Dann sollte doch eigendlich genügend Intelligenz vorhanden sein, irgendwelchen Bettlern eben NICHT das Geld vor die Füsse zu werfen...
Kommentar ansehen
09.12.2013 13:56 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Naja, was heutzutage alles studieren darf... kein Wunder!
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:03 Uhr von grotesK
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Behindert oder nicht, das Geld bekommt eh der osteuropäische Zigeunerbaron. Wer hier Geld gibt, sollte normal wegen Beihilfe bestraft werden.
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:41 Uhr von Klugbeutel
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Deutsche Bürger müssen nicht betteln, wir haben ein Sozialsystem, dass jedem einen würdiges Leben ermöglicht.
Und Ausländer sollen bei sich im Heimatland betteln.
Deshalb bekommt kein Bettler von mir auch nur ein Cent.
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:47 Uhr von DerS
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem sind nicht die "Bettler" sondern die Leute, die Geld geben.

Wenn ich im Keller regelmäßig Essen hinstelle, dann kommen nun mal die Ratten Tag ein Tag aus.
Kommentar ansehen
09.12.2013 15:52 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
am besten was zu Essen und Trinken geben ;) weil wenn die echt Hunger haben würden die sich übern Döner und einer Cola freuen ;)

In Dresden muss man auch aufpassen da gabs auch schon solche falschen Bettler.... selber schon gesehen.... sah wie eine alte Oma aus und später in der Bild gelesen das es eine junge Frau war^^

einzigst den man Geld geben kann sind die Musiker, die machen ja auch was dafür.... bei allen anderen würde ich vorsichtig sein bzw Essen und Trinken den da schenken...

Achso und auf die Schuhe achten^^ die passen bei solchen Gaunern manchmal auch nicht zu restlichen Konzept... schon gesehen neu und sau teure dazu^^

[ nachträglich editiert von keineahnung13 ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 15:53 Uhr von Steel_Lynx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Klugbeutel
Sehe ich ebenso

@Mister-L
Ich habe mir ein Schild gebastellt auf dem steht:
Habe einen SUV und ein Ferienhaus...aber irgendwie gibt mir von den Bettlern auch keiner was ab! :-)

@DerS
Inspiriert von deinem South-Park-Avatar:
Kleingeld???? Hat hier jemand Kleingeld???? Nur ein bischen Kleingeld für den Bus.....
Kommentar ansehen
09.12.2013 19:04 Uhr von E.P.1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ein alter Hut. Wer darauf noch hereinfällt hat zuviel Geld.
Kommentar ansehen
09.12.2013 20:59 Uhr von Letoras
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da möchte ich doch auch gleich mal was dazu sagen, etwaige Grammatik, kommasetzung und sonstiges bitte ich vorab schonmal zu entschuldigen.

Ich habe mal einen Winter lang in einer Notunterkunft für Obdachlose im Winter gearbeitet. Diese wurde auch nur über den Winter hin als Erfrierungsschutz geöffnet.
Wir hatten dort eine ungefähre belegung von 400 Schlafplätzen die auch die komplette Zeit über in benutzung waren. Von diesen 400 Betten waren, hmm lasst mich lügen, 100 in benutzung Deutscher Obdachloser und das war großteils echt der Harte Kern.

Der rest waren diese Geschauspielerten Armutsbettler. Die dort Kostenlos Essen, Schlafen und aufs Klo gehen konten.
Mal ohne quatsch, Am eröffnungstag der Unterkunft kamen REISEBUSSE voll von Rumänischen,Bulgarischen und von was weiss ich nicht überall her die leute angefahren.

Baten um Schutz und mussten somit eingelassen werden.
Plünderten die Kleiderkammern, drängelten bei der Essensausgabe die "ehrlichen obdachlosen" weg oder verprügelten gezielt Aufmucker.

Im großen und ganzen fehlt diesen Leuten aber gar nichts, ich kann teilweise dinge erzählen aus dieser Zeit da greift man sich an den Kopf und fragt sich warum die Überhaupt irgendeine art der hilfe erhalten.

Jeden morgen zum beispiel standen mehrere kleinbusse in einer nebenstraße und luden dort fröhlich die leute zur arbeit ein. Ich habs dem Zoll spasseshalber mal gemeldet. Aber die hatten keine lust. Wir hatten zwischendurch eine Razzia aber von der Kripo wegen ner anderen Sache und da sind 1000de Euros gefunden worden. Alles Scheine. Durfte der Typ behalten, musste dann aber bei uns ausziehen. Am nächsten tag war er wieder da und wurde angeblich bestohlen und weiss nicht wohin...

Ich reg mich hier schon wieder auf *lach*

Wenn ihr fragen haben solltet. Immer raus damit.

[ nachträglich editiert von Letoras ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 23:10 Uhr von Shadow_mj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
solange es menschen gibt die denen das Geld auf der Strasse geben wird es Bettler geben. selber schuld sag ich nur wen die keinen Cent kriegen dann erledigt sich das Problem von alleine
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:32 Uhr von DerS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Steel_Lynx

Ja schon super, aber besser ist....

"Und ich guck das Monster an und frag, ey Monster was willst du von mir...und es guckt mich an und sagt... so ungefähr 3,50 und ich sage hau ab Monster von Loch Ness, du bekommst keine 3,50 von mir ^^"

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?