09.12.13 08:34 Uhr
 3.564
 

USA: Mann wollte bei eBay Rinde vom Baum von Paul Walkers Todes-Crash verkaufen

Rund zwei Wochen ist der tödliche Unfall des Schauspielers Paul Walker jetzt her. Wohl lang genug um Kapital daraus zu schlagen, dachte jetzt ein Mann in den USA.

Er wollte bei eBay sechs Stücke verkohlter Baumrinde verkaufen, die angeblich von dem Baum stammen sollten, gegen den der Porsche gerast und dann ausgebrannt ist.

Pro Stück wollte er stattliche 100 Dollar. Nach heftigen Protesten zog er das Angebot zurück und entschuldigte sich dafür.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mann, eBay, Baum, Rinde, Paul Walker
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 09:08 Uhr von Rechtschreiber
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso Proteste? In Amerika wird Graberde von berühmten Persönlichkeiten gestohlen und verschachert. Warum sollte es hier auf einmal pietätlos sein?
Kommentar ansehen
09.12.2013 10:44 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
weil es pietätlos ist

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:01 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Hab ich nie abgestritten.
Kommentar ansehen
10.12.2013 11:13 Uhr von FallenAngel2711
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So lange es Bekloppte gibt, die das kaufen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?