09.12.13 07:08 Uhr
 8.410
 

Berlin: Frecher Einbruch im Media Markt

Kurz vor der gestrigen Sonntagsöffnung des Einkaufszentrums Alexa in Berlin, rasten vier Männer mit einem Ford Fiesta in die Türen des Einkaufszentrums und in die Rollladen der Media-Markt-Filiale.

Dort angekommen plündern die vier Männer die Handyregale des Media Markts und flüchten mit einem schwarzen Audi, der außerhalb geparkt war.

Auf Grund der entstandenen Schäden verzögerte sich die Sonntagseröffnung. Der genaue Wert der erbeuteten Handys ist noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Dieb, Einbruch, Media Markt, Einkaufszentrum
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 07:23 Uhr von Mecando
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB
Wozu?
Für sowas gibt es entsprechende elektronische Anlagen um einen Einbruch zu erkennen und zu melden. Und für den entstandenen Schaden gibt es Versicherungen.
Sicherheitspersonal im 24/7-Verfahren ist heut zu Tage zu teuer, zu aufwendig und man muss zu viele Gesetze beachten. Maximal gibt es eine beauftrage Firma die sporadisch vorbei schaut oder eben auf ausgelöste Alarme reagiert.

Bischen Technik, bischen Versicherung. Das reicht und kostet einen Bruchteil.
Kommentar ansehen
09.12.2013 07:57 Uhr von xyr0x
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich möchte nichts falsches behaupten. Aber wie sind die netten Herren denn mit dem Auto die Rolltreppe zum MediaMarkt hochgekommen?´

Komme nicht aus Berlin, hatte aber den Mediamarkt im 1. OG in Erinnerung.

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 08:19 Uhr von ParaMAX
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@xyr0x

In Berlin gibt es 15 Media Märkte, siehe Homepage vom MM.
Kommentar ansehen
09.12.2013 08:44 Uhr von Funkensturm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ob es ein "Frecher Einbruch" war lass ich dahingestellt. Das is eine gängige Masche die zaun mit nen auto wegfahren.. klauen und mit ersatzauto wegfahren.
Kommentar ansehen
09.12.2013 08:45 Uhr von Schnulli007
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Auch in Rumänien und Bulgarien möchten die Menschen ein edles Smartphone unter dem Weihnachtsbaum zu liegen haben.
Kommentar ansehen
09.12.2013 09:17 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sie haben der Menschheit doch eigentlich einen Gefallen getan.
Kommentar ansehen
09.12.2013 09:45 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Vllt. wollten die Gentleman auch einfach nicht schlagestehen.
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:35 Uhr von jupiter_0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns am Markt haben die, im Eingangsbereich, dicke Fette Polder im Boden, da kommt man mit einem Auto nicht durch.

So wie bei diesem Markt.

http://mw2.google.com/...

An der News kann man ja erkennen warum das jetzt so gebaut wird.

Ja, ich weiß, es war ein Einkaufszentrum. Aber auch da wird das mittlerweile so gebaut und bei dem Kaufland den sie bei uns neu hochgezogen haben ist der Eingang auch so abgesperrt und das ist " nur " ein Lebensmittelladen...

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:55 Uhr von muhukuh
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Para_shut nur weil mein deine Hetzte nicht unterstützt gleich solche Vorwürfe, traurig traurig...

Solche Einbrüche gibt es schon seit mehr als 10 Jahren auf der ganzen Welt und ist keine Erfindung von Pink Panther und Co.

[ nachträglich editiert von muhukuh ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 12:03 Uhr von xyr0x
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ParaMAX, vielleicht rede ich von einem anderen der 15. Alexa`s in Berlin ;)

@BastB, achso, dann habe ich nur den Eingang im 1. OG in Erinnerung :)

Dann nehme ich das alles zurück. Dann hätten Sie lieber ein paar PS4 Konsolen mitnehmen sollen.
Kommentar ansehen
09.12.2013 13:35 Uhr von langweiler48
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Vor mehr als 20 Jahren ist ein Besucher aus Aerger, weil er sein Geld versloren hatt 12 Treppenstufen mit einem Jeep in Baden Baden ins Kasino gefahren und hat einen Schaden von mehr als 100.000 DM angerichtet.

Also keine neue Erfindung dieser Abartigen.
Kommentar ansehen
09.12.2013 20:59 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Para_shut
... und pauschale Verdächtigungen und Vorverurteilungen kennt man von wem?
Kommentar ansehen
06.01.2014 12:28 Uhr von Dillenger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grins...Die gehörten sicher nicht zu den 20. Käufern ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?