09.12.13 06:28 Uhr
 1.531
 

Gesundheit: Darmflora hat große Auswirkungen auf das Darmkrebsrisiko

Im menschlichen Darm lebt ein ganz eigener Mikrokosmos bestehend aus Tausenden von Bakterien. Davon sind viele nützlich, manche aber auch weniger nützlich oder sogar schädlich.

Wissenschaftler aus den USA konnten nun herausfinden, dass die Zusammensetzung dieses Mikrokosmos einen großen Einfluss auf das Darmkrebs-Risiko des Menschen hat.

Im Darm von Krebspatienten siedeln sehr viele schädliche Bakterien. Oftmals konnten in den Stuhlproben der Patienten Fusobakterien nachgewiesen werden. Diese haben einen Zusammenhang mit Darmentzündungen. Außerdem waren sehr häufig Clostridien zu finden, die eigentlich pflanzliche Fasern verdauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaftler, Bakterie, Auswirkung, Darm, Darmkrebs
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 13:25 Uhr von GulfWars
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schlecht geschriebene Nachricht aber hoch interessantes Thema. Darmflora und Krebs haben wie schon sehr lange bekannt sehr viel miteinander zu tun. Man sollte ruhig mal eine Stuhlprobe auf eigene Kosten zu einem Fachlabor schicken, die sich auf Stuhlprobenanalysen spezialisiert haben. Alternativ mal mit einem Heilpraktiker sprechen oder wer denen nicht traut einem guten naturverbundenen Arzt.

Auf Kassenleistung gibt es sowas nicht und bei vielen stimmt die Flora nicht, ohne das sie aktuell was davon merken. Aber über die Jahre/ Jahrzehnte kann das schon probleme bereiten. Darum ist es auch so wichtig Antibiotika so stark es geht zu meiden, das Zeug vernichtet zu viele nützlinge und macht den weg frei für die pathogenen keime.
Kommentar ansehen
10.12.2013 14:31 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch, dass es auf die DARMflora ankommt, wenn es um DARMkrebs geht.

Lass ein Auto im Trockenen und eins komplett in einer Wanne mit Wasser stehen.

Welches fängt am ehesten an zu Rosten?

Kommt immer drauf an, wie man damit umgeht. Gerade wenns ums eigene Leben geht, sollte man sich dessen bewusst sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?