09.12.13 06:11 Uhr
 1.079
 

Dänemark: "Ich bin fucking wütend" - Oder wie ein libanesischer Dichter abrechnet

In der dänischen Lyrikszene hat sich ein libanesischer Flüchtling etablieren können und wird derzeit als der neue Star gefeiert. Der 18 Jahre alte Yahya Hassan räumt in seinen Gedichten auf und hat als Ziel die Heuchelei der Generation seiner Eltern.

Außerdem rechnet Hassan mit dem militanten Islamismus ab. "Die Kinder werden mit Gewalt erzogen, die erwachsenen Männer huren herum, klauen und trinken", so Hassan gegenüber der Tageszeitung "Politiken".

Viele Menschen im "Araberghetto von Aarhus", so nennt Hassan das selbst, hätten sich dem Koran verschrieben, auch seine Eltern. Gleichzeitig hätten sie aber auch versucht, den Staat zu betrügen und Sozialleistungen abzugreifen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Flüchtling, Dänemark, Libanon, Dichter, Lyrik
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 11:52 Uhr von Seravan
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin fucking erfreut, for this Nachricht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?