08.12.13 19:52 Uhr
 161
 

Beilngries: Beichtstuhl abgebrannt

In der Stadtpfarrkirche von Beilngries (Bayern) hat sich am gestrigen Samstag ein Brand ereignet. Durch das Feuer wurde der Beichtstuhl der Kirche komplett zerstört.

Besucher eines Weihnachtsmarktes hatten zuvor Rauch bemerkt und die Freiwillige Feuerwehr Beilngries alarmiert.

Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Brand, Feuer, Kirche, Beichtstuhl, Beilngries
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 05:01 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Solche teuren Stühle können sich nur Koenigshaeuser und die Katholiken leisten. Und warum?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?