08.12.13 19:46 Uhr
 1.295
 

Microsoft: Verkauf von Windows 7 wird doch vorerst nicht eingestellt

Eigentlich sollte die Verkaufsversion von Windows 7 bereits am 30. Oktober 2013 eingestellt werden, allerdings dementiert Microsoft jetzt diese Berichte.

Laut Aussagen von Microsoft wurde dieser Termin wieder gestrichen und die Version steht auch weiterhin für den Verkauf zur Verfügung.

Allerdings behält man sich vor, einen Termin zum Verkaufstopp zu veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Verkauf, Windows, Windows 7
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 22:58 Uhr von free4gaza
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ich kenne kein Unterschied zw. Windows 7 und Win 8, wenn ich Classic Shell innerhalb paar Minuten installiere.
Außer dass Win8 stabiler und schneller reagiert und einen besseren Design/Theme besitzt.
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:16 Uhr von jschling
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer nen neuen Rechner im Laden kauft, der hat da eh das 8er drauf und wird nur in den seltensten Fällen noch ein Win7 dazu kaufen.
Ich denke die Firmenkunden, welche sich auch keine OEM-Version holen, sind das Problem. Bevor in einem grossen Netzwerk neue Software, insbesondere neue Betriebssysteme eingesetzt werden, wird die Kompatibilität und vorallem Sicherheitsfragen monatelang getestet, das ist ein verdammt langer Prozess (hab mal beim internen HP-Support gearbeitet).
Dort braucht man nicht zwingend Win8, um nicht direkt zu sagen, das will man garnicht, die meisten würden bei XP bleiben wenn es nicht die Einschränkungen geben würde (maximal 4GB RAM und vorallem ab nächstem Jahr kein Support/Updates).

Geschwindigkeit kann ich zum 8er nix sagen, aber zumindest kann ich sagen, dass Win7 etwas schneller als XP ist und völlig stabil läuft, also die Stabilität von Win8 kann nicht wirklich besser sein. Und nach Design/Themes fragt bei Arbeitsrechnern keiner *g*
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:57 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der pc wird sich durch die habgirr der unternehmen, wie seinerzeit bei den 68000er (comodore,atari schneider etc), selbst ins nichts befördern.
schon jetzt ist hard und software die neu "entwickelt" wird, nicht mehr wert was sie kostet, da alles schon in der selben form vorhanden war (wenn auch heut grafisch "aufgewertet"). wobei ich diese tab entwicklung abartig und pervers finde, genauso wie diese online software shops, wo es um DRM und nicht um kundenfreundlichkeit geht.

was auch feststellbar ist, das grade us unternehmen, sich total kundenfeindlich in europa verhalten. da tut sich microsoft oder apple nix!!! wenn sich us unternehmen so wie in europa in den usa verhalten würden, wären in den usa linux und co der hit.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 00:23 Uhr von Hanna_1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch genauso wie diese ganzen "Sonderangebot nur bis zum xx." - ist das Datum erreicht, wird "einmalig verlängert" und dann nochmal und nochmal...

Einziger Zweck, dem Kunden eine begrenzte Menge vorzugaukeln, die zum schnellen Kauf animieren soll.

Nix anderes wie hier... Warum sollte der Konzern ein Angebot einstellen, was sich blendend verkauft?
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:59 Uhr von Adam_R.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Windows7 und Linux Debian. Wenn ich Windows7 nicht mehr bekomme und Windows8 nehmen müsste, dann kloppe ich Windows ein für alle mal in die Tonne und verwende nur noch Linux. Ist zwar nicht ganz so anwenderfreundlich, hat aber auch durchaus seine Vorteile.
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:20 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann soll M$ mal ausm Knick kommen und für Win 7 endlich SP2 rausbringen... 145 Updates anch eienr Sp1 Neuinstallation machen echt keinen Spass mehr.. selb st mit ner SSD nicht...
Kommentar ansehen
09.12.2013 20:53 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
DVDs mit integrierten Updates gibt´s doch an jeder Ecke...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?