08.12.13 19:16 Uhr
 611
 

Europawahl: AfD möchte die Türkei nicht in der EU haben

Die AfD will sich klar gegen einen EU-Beitritt der Türkei aussprechen, sofern sie bei der wichtigen Europa-Wahl ausreichend Stimmen bekommt. Für die Partei endet Europa am Bosporus.

Starke Unterstützung könnte die AfD vom ehemaligen BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel bekommen. Dieser erwägt, unter Umständen für die Partei bei der Europa-Wahl zu kandidieren.

Die AfD will zudem keine Osterweiterung für Europa und fordert, dass Kernkompetenzen wieder an die Mitgliedsstaaten zurück gegeben werden. Auch eine stärkere Kontrolle über die EU-Kommissionen durch das Europäische Parlament ist aus Sicht der Partei notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zuckerstange
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, AfD, Europawahl
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 19:27 Uhr von cheetah181
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2013 19:34 Uhr von svhelden
 
+10 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2013 19:48 Uhr von abymc1984
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
svhelden...
begründe mal bitte warum!
Kommentar ansehen
08.12.2013 19:57 Uhr von svhelden
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Der Kommentar war natürlich ein bißchen überspitzt. Fakt ist, ich kann mich mit der Politik der AfD nicht identifizieren und brauche sie deshalb nicht.

Vielleicht sollten wir auch die Türkei in die EU aufnehmen und dann selber austreten ;)
Kommentar ansehen
08.12.2013 20:29 Uhr von Memphis87
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
"Sogar ich bin dafür das die Türkei nicht in die EU kommt, denn ohne die EU sind die besser dran".

Das wissen die Türken doch auch. Ich verstehe deshalb nicht, warum hier so getan wird als ob die Türkei um jeden Preis in die EU rein möchte.

Die Türken Distanzieren sich immer weiter von Europa. Erdogan bricht die Verhandlungen aus u.a zwei gründen nicht komplett ab.

-Weil er Wählerstimmen verlieren würde (das arme Bauernvolk träumt noch vom Schlaraffenland)

-evtl. Hilfsgelder

Ja sie kassieren Hilfsgelder. Aber nur die weil die Politiker in Brüssel mitspielen. Hilfsgelder einstellen und gut ist. Aber die Türken sind hier bestimmt nicht die bösen.

Aber der Autor hatte ja ganz andere Interessen bei seiner Verfassung der News gehabt.

Hetzen und Dummdödeln. Nicht wahr du Essigstange?

Armer bitterer Kerl.
Kommentar ansehen
08.12.2013 22:39 Uhr von higher
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
dann kennen sich die politiker der afd ja super mit der geographie au, wenn sie feststellen, dass europa am bosporus endet. das geht den anderen politikern wohl ab.
Kommentar ansehen
09.12.2013 01:59 Uhr von LinkeRevolution
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Möchten CDU / CSU aber auch nicht!

Und nun???

Wo bleibt da der Aufschrei der Empörung ???

[ nachträglich editiert von LinkeRevolution ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 10:13 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Türke lacht sich schlapp...
Fragt mal die Türken in der Türkei ob sie in die EU wollen?
Kommentar ansehen
17.12.2013 14:15 Uhr von Fatus87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich das mal vorher gewusst dann hätte ich die AfD gewählt!!! Und nicht Merkel!! :( meine Eltern kommen selber aus der Türkei, und ich weiß was hier abgehen wird wenn die in der Eu sind!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?