08.12.13 18:44 Uhr
 2.879
 

Neues Kapitel in der Evolution des Menschen aufgedeckt

Eine neue Analysetechnik macht es möglich, etwa 400.000 Jahre alte DNA zu entschlüsseln, um neue Erkenntnisse über verwandtschaftliche Beziehungen von früheren Menschen zu gewinnen. Aufgrund der neuen Erkenntnisse können die Wissenschaftler nun neue Thesen aufstellen.

Leipziger Forscher haben nun herausgefunden, dass die Knochen aus einer unterirdischen Höhle in Sima de los Huesos in Nordspanien große Ähnlichkeiten mit Knochen der Denisova-Menschen haben. Dabei handelt es sich um eine Gruppe, die vor etwa 40.000 Jahren im Süden Sibiriens lebte.

"Die frühen Hominiden aus Nordspanien zeigen eigentlich einige Ähnlichkeiten mit den Neandertalern. Darum ist der Fakt, dass sie und der Denisova-Mensch einen gemeinsamen Ahnen haben, überraschend", so Matthias Meyer vom Max-Planck-Institut für Evolutionsanthropologie in Leipzig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Forschung, DNA, Evolution, Kapitel
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 18:49 Uhr von higher
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
und diese türken stammen auch aus den ASIATISCHEN!!!! bergen. 1011 sind sie dort ausgebüxt und in die heutige türkei eingefallen. die wurde zu der zeit von ein paar griechen bewohnt. die wurden vertrieben. geblieben sind die großen hunde. die frassen diesen türken so gut wie alles weg. daraus entstand die üvbergroße türkenangst vor großen hunden. als ich in der türkei gelebt habe, hatte ich immer einen ganz leeren bürgersteig für mich und meinen schäferhund. hahahaha das war comicreif!!!
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:52 Uhr von NoPq
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Was Rassisten von vernünftigen "Islamkritikern" unterscheidet, kann man hier im Kommentarbereich gut erkennen.
Kommentar ansehen
08.12.2013 20:26 Uhr von higher
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@NoPq. wie teilt sich denn ein "vernünftiger" islamkritiker mit?
wie sieht denn eine vernünftige argumentation bei weltweiten massenmorden, überfällen, autobombenanschlägen, terroristenunterstützung aus? bei kaffeekränzchen und kuchen?
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:06 Uhr von Memphis87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@higher

Schau mal: http://www.sivas-kangal.de/...

Oder noch imposanter : http://www.allmystery.de/...


Und den lieben wir so sehr das wir den sogar aus Zentral Asien mitgenommen haben:

Der Kangal stammt möglicherweise von Herdenschutzhunden der Nomaden ab, die zwischen 10000 v. Chr. bis 1300 n. Chr. von Zentralasien nach Anatolien zogen. Es wird vermutet, dass es ihn in seiner heutigen Form seit dem 12. Jahrhundert gibt und er seit dem zum Schutz der Schafherden insbesondere in der Region um Sivas und in Ostanatolien eingesetzt wird.


Ich habe einen. Der verspeist dich und deinen Schäferhund gleich mit.

Du bist einfach nur ein dummer Rasist!

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:37 Uhr von higher
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@memphis87 und warum willst du mich jetzt mit den stories von deinem kangal ins koma sülzen? und warum beleidigst du mich persönlich? selbst wenn rechts neben mir das weltall aufhören würde, ist das meine ganz persönliche einstellung und meinung. oder tendierst du eher zur einschränkung von meinungsfreiheit?
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:49 Uhr von Memphis87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man dich beleidigt, empfindest du das (zurecht)
als "persönlich beleidigend".

Wenn du aber andere persönlich beleidigst nennst du das "persönliche Einstellung".

Wobei deine Beleidigungen härter sind. Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen.

Ach doch, dein letzter Satz, eine Offensichtliche Anspielung an den "bösen Islam" ist ein beweis für mögliche Störungen im Sozialverhalten des Hirns.

Ein Arzt deines vertrauen kann dir sicher weiterhelfen.
Kommentar ansehen
09.12.2013 00:10 Uhr von ms1889
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
warum is das überraschend?
alle stammen von gott ab...ergo haben alle die selben vorfahren!
wie unlogisch wissenschaft ist /ironie off

zum thema: die asiaten (auch arabischen völker) haben andere dns strukturen als europäer, amerikaner, afrikaner.
thoretisch sind sie nicht so weit entwickelt https://www.focus.de/... .


[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?