08.12.13 17:25 Uhr
 10.187
 

Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer und Co. halbnackt - Werberat rügt Redcoon

Redcoon, ein Tochterunternehmen von Media Saturn, sorgt mit seinen freizügigen Werbespots für Aufsehen.

In den Spots sind Stars wie Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer, Julia Fljat und Jordan Carve zu sehen, die im knappen Bikinioutfit Elektronikartikel bewerben.

Der Werberat hat nun, nach einer Beschwerdewelle über die Werbespots, Redcoon gerügt. Demnach seien die Werbespots sexistisch gegenüber Frauen, da der Eindruck vermittelt werde, Frauen seien generell billig und einfach zu haben. Dies ist schon die zweite Rüge, die Redcoon erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Micaela Schäfer, Gina-Lisa Lohfink, Rüge, Redcoon
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer zu nackt und von Polizei abgeführt - Management empört
München: Polizei führt Micaela Schäfer von Oktoberfest ab - Sie ist zu nackt
Micaela Schäfer oben ohne für Oktoberfest-Shooting

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 17:27 Uhr von blade31
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Die Werbung ist ja auch extrem beschissen...
Kommentar ansehen
08.12.2013 17:35 Uhr von FrankCostello
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Genau wie die Hässlichen Bräute...
Kommentar ansehen
08.12.2013 17:43 Uhr von kingoftf
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Stars wie Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer, Julia Fljat und Jordan Carve

ROFL
Kommentar ansehen
08.12.2013 17:43 Uhr von Mecando
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
"In den Spots sind Stars wie ..."
Stars? Der Begriff wird ganz schön inflationär benutzt...
Kommentar ansehen
08.12.2013 17:52 Uhr von mort76
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
...ich habe ja nichts gegen erotische Werbung, aber genau diese Trullas verkörpern mit ihrer billigen, plumpen Art für mich das exakte Gegenteil von Erotik.
Ich will keine Werbung sehen (und schalte sowieso immer sofort weg), die Produkte interessieren mich auch nicht, aber SOWAS wiedert mich wirklich an- für wie niveaulos halten diese Werbefritzen uns?
Oder haben die einfach die kostengünstigsten Weiber engagiert, die auf dem Z-Promi-Strich herumwankten?
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:01 Uhr von Joeiiii
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso schießt ihr euch alle so auf das Wort "Stars" ein? Hat sich den niemand die Original-News durchgelesen? Dort steht:

>>Viel nackte Haut, dicke Brüste und Lippen - in den Spots mit Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer, Julia Fljat und Jordan Carve wirbt Redcoon mit dem "BILLIG"-Image.<<

So wird ein Schuh daraus. Star? NEIN! Billig? JA! :)
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:27 Uhr von mort76
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Joeiii,
daß das so gewollt ist, macht die Werbung auch nicht besser.
Fiese Weiber sind einfach nicht lustig, und erotisch erst recht nicht.
In keinem Kontext, egal wie ironisch.
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:32 Uhr von Waterboy7000
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch deutsch, dieses übertriebene Getue wenn irgendwo mal eine weniger bekleidete Frau zu sehen ist.

Morgen steht sicher gleich wieder der Talk mit Alice Schwarzer und anderen Frauen Rechtlerinnen an wo wieder über unsere ach so sexistische männer dominierte Gesellschaft hergezogen wird.

Witzigerweise wird ja immer den Amerikanern vorgeworfen zu prüde sein, aber eigentlich sind wir das, nicht die.

Dort sind solche Werbungen kein Thema, sondern an der Tagesordnung. Bei dem alljährlichen Spring Break zeigen sich Frauen gerne mal nackt, interessiert niemanden. Schauspielerinnen lassen sich öffentlich ohne Unterwäsche fotografieren, interessiert auch niemanden.

Dafür ist bei uns die Prostitution legal, klar ist ja auch kein Thema wenn Frauen gegen ihren Willen zum Sex gezwungen wird oder sich für ein paar Euro auf der Straße verkaufen. Aber wehe die sind in der Werbung nicht ordentlich bekleidet!
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:41 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt auch gute Werbung die nahezu ohne "Produkte" auskommt und trotzdem richtig geil ist ;-)
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:41 Uhr von ichwillmitmachen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wahrscheinlich regen sich jetzt auch wieder massig über die Ricola-Verarsche von Mediamarkt auf. Oh mein Gott, sie verarschen die Schweizer. Wir müssen alle sterben.
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:42 Uhr von mekidos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Frauen, nehmt euch bitte diese niveaulose Plastikschlampen nicht als Vorbild!
Die sind höchstens zum einmal drüber rutschen gut, mehr aber auch nicht.
Redcoon mache ich dagegen keine Vorwürfe, mit kontroverser Scheiße (Negative Presse/siehe auch Muschido) ereicht man die größte Aufmerksamkeit/Werbung !
Kommentar ansehen
08.12.2013 18:43 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache im gespräch, das ziel werbung wurde perfekt umgesetzt... live schaltung in die marketing abteilung -> muahahahaha
Kommentar ansehen
08.12.2013 19:21 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja..die Frauen sehen (sind sie wohl in echt auch) billig aus, aber das soll doch der Witz der Werbung sein.
Kommentar ansehen
08.12.2013 19:35 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo. Trotzdem gucken viele Leute die Werbung. Schlechte Werbung ist auch ne Werbung. SIehe A-Klasse und Elchtest.... DIe MB-Stoffelche waren der Renner

Also Ziel erreicht
Kommentar ansehen
08.12.2013 21:37 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder erstaunlich das Menschen nur durch "blödes" Auftreten bekannt werden und damit auch noch Geld verdienen. Aber gut, ich muss nicht alles verstehen :(
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:44 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aufgepumpte luftballons mit haaren im badeanzug...das ist wohl kaum ein realistischer bezug zu "echten" frauen wie sie einem tagtäglich begegnen -.-

[ nachträglich editiert von damagic ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 00:12 Uhr von Stadtblatt-Pforzheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt - Frauen sind nur teuer und schwer zu haben.
Kommentar ansehen
09.12.2013 03:26 Uhr von Zxeera
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, das ist Sexistisch, aber die Titten die im sämtlichen Kinofilmen oder generell Filmen aufblitzen und bei RTL Punkt12 oder Taff richtig gezeigt werden, das ist nicht sexistisch oder was?
Kommentar ansehen
09.12.2013 10:31 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"nach einer Beschwerdewelle über die Werbespots"

Vom Alice-Schwarzer-Verein?
Kommentar ansehen
09.12.2013 10:36 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Billig zu haben ist immer Auslegungssache.

Wenn das Konto und das Auto des Mannes passen, mag dies sicher zutreffen. Aber sie sind dann bestimmt nicht "billig" zu haben.
Kommentar ansehen
11.12.2013 15:12 Uhr von thisistheend
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dem deutschen Volke das was es verdient.

Zwischen den sendungen wie DSDS, X Factor, voice of Germany, TOP Model, Mitten im Leben, Berlin Tag und Nacht, Köln 50666, Mieten Kaufen wohnen, richter irgendetwas, Bigbrother, JungelCamp

Kommt halt die passende Werbung für das verblödete Volk.

Was sagt das auflagenstärkste Zeitungsblatt eines Volkes über dessen Intelligenz aus?

In Deutschland ist die BILDzeitung die meist gelesene Zeitung ^^

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer zu nackt und von Polizei abgeführt - Management empört
München: Polizei führt Micaela Schäfer von Oktoberfest ab - Sie ist zu nackt
Micaela Schäfer oben ohne für Oktoberfest-Shooting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?