08.12.13 13:00 Uhr
 441
 

Mühlheim: Fahranfänger verursacht schweren Unfall

Ein 18-jähriger Fahranfänger war gegen zwei Uhr Nachts mit seinem Opel Corsa in Mühlheim unterwegs. Im Auto saßen außerdem zwei Mitfahrer, 23 und 25 Jahre alt.

In einer Rechtskurve kam der junge Fahrer aus ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und rutschte in den Grünstreifen. Durch den Aufprall in einen Erdwall schleuderte das Fahrzeug gegen eine Laterne und kippte um.

Seine Mitfahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der junge Fahrer hatte mehr Glück und zog sich nur leichte Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahranfänger, Mühlheim
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben