08.12.13 12:43 Uhr
 1.084
 

Fußball: Uli Hoeneß befürchtet FIFA-Verschwörung gegen Franck Ribéry

Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, befürchtet bei der Wahl zum Weltfußballers des Jahres eine Verschwörung der FIFA gegen seinen Star Franck Ribéry

Hoeneß sagte: "Ich habe das Gefühl, es werden Spielereien mit dieser Wahl gemacht. Dafür habe ich kein Verständnis. Wenn Ribéry nicht Weltfußballer wird, ist das eine Riesen-Sauerei!"

Hauptkonkurrent im Rennen um die Trophäe ist Cristiano Ronaldo von Real Madrid. Zunächst verschob die FIFA die Abstimmung nach dem WM-Play-off-Spiel Portugals um Ronaldos starke Leistung mit in die Wertung nehmen zu können. Zudem hat wohl bereits ein Werbe-Shooting mit ihm als Weltfußballer stattgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FIFA, Uli Hoeneß, Franck Ribéry, Verschwörung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß wirbt nun für Frauenfußball: "Habe meine Meinung geändert"
Paar wegen heimlich gemachten Bildern von Uli Hoeneß in Haft verurteilt
Fußball: Uli Hoeneß will wohl Ex-FC-Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt wieder holen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 12:45 Uhr von OBK0815
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Und eine weitere Riesensauerei ist wohl, dass dieser Herr mehrere Straftaten einräumt und weiterhin im Amt ist... Er soll zu Hause anfangen zu kehren und nicht zum Weltfussball schauen... Gauner!

[ nachträglich editiert von OBK0815 ]
Kommentar ansehen
08.12.2013 12:46 Uhr von Borgir
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Das Problem von Ribéry ist, dass er oft für die Kameras unauffällig spielt, obwohl sein Spiel extrem wichtig für die Bayern ist. Ronaldo ist ein "Künstler" und seine Spielweise sehr viel "sichtbarer" für jeden.
Kommentar ansehen
08.12.2013 15:05 Uhr von OBK0815
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@JimmySNIKS

Fakt ist, dass ich mit einem Schuldeingeständnis einer Straftat von jedem Vorstandsposten/Geschäftsführerposten hätte verabschieden müssen!
Es kann nicht sein, dass sein Verhalten so geahndet wird. Er zeigt keine Reue also kein Verzeihen. Dies kann man erst erhalten, wenn man wirklich bereut! Das tut er sicher nicht, ich habe einige Interviews zu diesem Thema mit ihm gesehen.

Sonst geb ich Dir recht mit dem was du schreibst. Nur Soziale Wunder geben keine Imunität, ganz gleich welcher Art. Und er hat eine Vorbildfunktion an seinem Posten!
Kommentar ansehen
08.12.2013 15:33 Uhr von Lornsen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er es nicht wird, halb so schlimm. einen Titel aber kann man ihn nicht nehmen.er ist der Schönste!
Kommentar ansehen
08.12.2013 16:04 Uhr von Xanoskar
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
sehe keine Verschwörung Ribery spielt oberes Mittelmaß nicht mehr, langweilig aggressiv unkontrollierbar für mich gibt es keinen Grund das er den Preis bekommen sollte.
Kommentar ansehen
08.12.2013 16:36 Uhr von ghostinside
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich ist es eher eine Riesensauerei, dass immer nur Offensivspieler ausgezeichnet werden. Ein Philipp Lahm spielt seit 2006 auf einem Weltklasseniveau und das egal ob er LV, RV oder DM spielt.
Kommentar ansehen
09.12.2013 09:50 Uhr von softail81
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HateKate
du bist und bleibst ein dummlaberer.
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:15 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Xanoskar
"sehe keine Verschwörung Ribery spielt oberes Mittelmaß nicht mehr, langweilig aggressiv unkontrollierbar für mich gibt es keinen Grund das er den Preis bekommen sollte."

Jeder hat ein Recht auf seine Meinung. Aber gerade im Vergleich zu den Experten stehst du mit deiner Meinung doch recht alleine dar.

Das muss jetzt natürlich nichts über deine Fußballkenntnisse aussagen....
Kommentar ansehen
20.06.2015 11:57 Uhr von pitufin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@
08.12.2013 12:46 Uhr von Borgir

Ronaldo ist halt ein "begnadeter" Schauspieler.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß wirbt nun für Frauenfußball: "Habe meine Meinung geändert"
Paar wegen heimlich gemachten Bildern von Uli Hoeneß in Haft verurteilt
Fußball: Uli Hoeneß will wohl Ex-FC-Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt wieder holen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?