08.12.13 12:38 Uhr
 389
 

"Terminator": TV-Serie in Planung

Skydance Prods. und Annapurna Pictures haben großes vor und planen neben einem "Terminator"-Reboot jetzt auch eine TV-Serie. Dazu werden Zack Stentz und Ashley Miller das Drehbuch schreiben und auch als Produzenten tätig sein.

Beide sind dem "Terminator"-Franchise verbunden. Sie wirkten schon an der TV-Serie "The Sarah Connor Chronicles" mit. Die Story der neuen Serie soll auf dem "Terminator"-Film aus dem Jahre 1984 basieren, jedoch eine andere Richtung einschlagen.

Mit der neuen Spielfilm-Trilogie soll sich die Serie jedoch überschneiden. Der erste Film soll 2015 in den Kinos starten. In diesem Jahr soll auch die Serie im US-TV anlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Planung, Terminator
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 12:38 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sarah Connor Chronicles waren eine wirklich geniale Serie. Schade drum, dass die eingestellt wurde. Statt einer neuen Serie hätten sie diese weiterführen sollen.
Kommentar ansehen
08.12.2013 17:32 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte auf den Terminator Film, in dem die Menschen den Himmel verdunkeln, um den Maschinen die Energiequelle zu nehmen und diese dann einen Großteil der Menschen als Energiequelle zu nutzen, während der Rest in einer unterirdischen Stadt Zuflucht suchen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?