08.12.13 12:34 Uhr
 148
 

Verschärfte Zensur: US-Journalisten droht Rauswurf aus China

Sie haben den verdächtigen Reichtum von Familien chinesischer Top-Politiker enthüllt, darunter den Multi-Millionen-Dollar-Schatz von Präsident Xi. Dafür droht 23 US-Journalisten nun die Ausweisung. Peking sträubt sich ihre Visa zu verlängern.

Trotz der prominenten Fürsprache ihres Vizepräsidenten Joe Biden droht 23 US-Journalisten die Ausweisung. Keinem seiner Kollegen, so ein Korrespondent der "New York Times", sei es bis Freitag voriger Woche gelungen, die Verlängerung ihres Visums zu beantragen.

Chinas Visapolitik ist nur das neueste Beispiel für den Kurs, den das Land unter dem neuen Präsidenten Xi eingeschlagen hat. Er will das Land wirtschaftlich öffnen, aber politisch die Macht der Regierung zementieren. Die Medienzensur wurde zuletzt drastisch verschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OBK0815
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Journalist, Zensur, Rauswurf
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 12:39 Uhr von OBK0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer im Internet ein "Gerücht" in die Welt setzt, das mehr als 5000-mal gelesen oder mehr als 500-mal weitergeleitet wird, kann neuerdings mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden.

Dort dürfen nur uninteressante News gepostet/veröffentlicht werden....
Kommentar ansehen
08.12.2013 13:00 Uhr von Adam_R.
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann man ja direkt froh sein nur von der NSA ausgespäht zu werden. Die da wären schlimmer. XD
Kommentar ansehen
08.12.2013 13:49 Uhr von Pils28
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
In der westlichen Welt sieht es nicht besser aus. Cameron, Seehofer,...
Kommentar ansehen
08.12.2013 16:42 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Adam_R.

Dass dich MSS und SWR/FSO nicht (ähnlich) wie die NSA überwachen glaubst du doch hoffentlich nicht wirklich?


@ Pils28

Wie viele Journalisten wurden denn aus UK/Bayern ausgewiesen bzw. mussten wegen nicht verlängerter Visa das Land verlassen?
Kommentar ansehen
08.12.2013 23:47 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sind halt Kommunisten und da zählt jedes Mittel.Chinesen sind halt kleine Giftzwerge....lool

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?