08.12.13 11:50 Uhr
 116
 

"Ein Käfig voller Narren"-Regisseur Edouard Molinaro gestorben

In Paris (Frankreich) starb der Filmregisseur Edouard Molinaro im Alter von 85 Jahren. Er führte unter anderem Regie bei dem französischen Film "Ein Käfig voller Narren".

Zu beginn seiner Karriere führte Edouard Molinaro vor allem Regie bei Kriminalfilmen. Später wechselte er zum Komödien-Genre. In seinen Filmen spielte oftmals der Schauspieler Louis de Funes die Hauptrolle.

Der französische Präsident Francois Hollande ehrte Molinaro für sein Lebenswerk. Der Regisseur habe eine Talent besessen qualitativ hochwertige Filme für ein breites Publikum zu machen, so die Nachricht aus dem Elysée-Palast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regisseur, Käfig, Narren
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 11:53 Uhr von OBK0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade.... wirklich einer der Guten.

MfG

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?