08.12.13 11:46 Uhr
 98
 

Fußball: Borussia Dortmund unterliegt Bayer Leverkusen

Im Kampf um Platz zwei musste Borussia Dortmund am gestrigen Samstagabend vor heimischer Kulisse gegen den direkten Konkurrenten aus Leverkusen eine 0:1-Niederlage einstecken und liegt damit jetzt schon zehn Punkte hinter Tabellenführer Bayern München und sechs Punkte hinter Leverkusen.

Trotz optischer Überlegenheit konnte der BVB kein Mittel gegen die in der Abwehr gut stehende Werkself finden. Einen Fehlpass von Neuzugang Manuel Friedrich nutzte Leverkusen zu einem Konter, den Heung-Min Son in der 18. Spielminute erfolgreich zur 1:0-Führung abschließen konnte.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Dortmund den Druck, fand jedoch kein Mittel gegen die gut stehende Bayer-Abwehr. Nach einem Foul an Lewandowski sah Spahic (80. Minute) die rote Karte, doch auch mit einem Mann mehr konnte der BVB seine Chancen nicht nutzen und verlor damit das zweite Bundesliga-Heimspiel in Folge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastB
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2013 13:09 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
also mich freuts :-)
Kommentar ansehen
08.12.2013 13:22 Uhr von sub__zero
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
3 zu-Null Niederlagen gegen die Bayern, Bayer, und Gladbach - zwei davon sogar in Dortmund...aber Hauptsache geil gespielt! ;)
Kommentar ansehen
08.12.2013 15:28 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So lange der BVB die direkte CL-Qualifikation für die nächste Saison schafft, passt das schon. Deutschland ist international auf den Verbund FCB/BVB angewiesen.


Allerdings sollte Klopp sein Konzept "wir spielen schön, die anderen erfolgreich" vielleicht nochmal überdenken. Ich bin ja kein Fachmann, aber Erfolg sollte doch irgendwo auch eine gewisse Rolle spielen...
Kommentar ansehen
08.12.2013 21:02 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...die Europa League winkt ^^
viel Spaß beim Cup der Verlierer

[ nachträglich editiert von umb17 ]
Kommentar ansehen
09.12.2013 00:25 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HateKate
Joa, Glashaus und Steine und so...
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da hat sich die sogenannte ´Werkself´ von einer ganz schlechten Seite gezeigt. Es wurde ständig gefoult und nix wurde geahndet.
Das war ganz schlechter Fußball.
Kommentar ansehen
09.12.2013 11:49 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny

Die Leverkusener waren schon aggressiv. Aber ich denke da kann sich Kloppo nicht beschweren, schließlich hat er selbst das Augsburg-Spiel vom Mittwoch als akzeptable Härte bezeichnet, und ja, das war noch härter.

Aber gut, so kennt man das ganze ja. Kloppo hat sich nach dem Spiel auch nicht gerade von seiner besten Seite gezeigt, indem er in jedem Interview erstmal auf Hoffenheim zu sprechen kam, dann natürlich dem Schiri Fehler vorgeworfen hat und dann das harte Spiel kritisiert hat. Nicht wirklich ein guter Verlierer...
Kommentar ansehen
09.12.2013 20:35 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ HateKate

Das Problem deiner Kommentare ist doch nicht irgendeine "Wahrheit".

Das Problem ist, dass sie oft einfach nur extrem beleidigend, aber auch extrem dumm sind.

Um diesen Unterschied zu bemerken, scheint es dir aber ebenfalls an Intellekt zu fehlen.
Kommentar ansehen
10.12.2013 09:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ derNameIstProgramm

Jepp, der Kloppo kann nicht verlieren. Man siehts ihm dann schon an.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?