08.12.13 10:20 Uhr
 93
 

Frauen-Portal "auFeminin.com" übernimmt Digital-Unternehmen "My Little Paris"

Laut einem Bericht des Magazins "new business" wird der Axel Springer Konzern seine Digital-Aktivitäten auf internationaler Ebene noch mehr ausbauen. Das konzern-eigene französische Frauen-Portal "auFeminin.com" soll demnach die Digital-Firma "My Little Paris" übernehmen.

Das Frauen-Portal erwirbt im ersten Schritt 60 Prozent des "My Little Paris" Unternehmens. Die Rest-Anteile wird das Frauen-Portal in den nächsten vier Jahren in zwei Schritten kaufen. Laut Insider-Informationen liegt der Kaufpreis im mehrstelligen Millionen-Euro-Bereich.

Das Digital-Unternehmen "My Little Paris" ging vor einigen Jahren mit einem Digital-Newsletter an den Start, um weibliche Abo-Kunden unter anderem mit nützlichen Informationen über Speiselokale zu versorgen. "My Little Paris" macht derzeit jährlich einen Firmen-Umsatz von etwa 14 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lucifer-in-the-sky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Paris, Unternehmen, Digital, Portal
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?