08.12.13 09:34 Uhr
 287
 

Griechenland: Milliarden-Hilfszahlung eingefroren

Seit September führt die griechische Regierung Gespräche mit der Troika über weitere Hilfszahlungen. Diese Hilfszahlungen sind jedoch an Reformen im Land gekoppelt.

Jetzt wurde eine Hilfszahlung in Höhe von einer Milliarde Euro eingefroren und das, als das griechische Parlament gerade den Haushalt für das kommende Jahr diskutierte.

Als Begründung für den Stopp der Hilfszahlung wurde angeführt, dass die griechische Regierung geforderte Reformen bisher nicht umgesetzt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quality
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Milliarden, Hilfszahlung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister