07.12.13 18:29 Uhr
 1.043
 

Kenia: Statt saure Gurken oder Schokolade - Schwangere essen Steine

Während in Deutschland schwangere Frauen saure Gurken oder Schokolade zu sich nehmen, ist dies in Kenia völlig anders.

Dort nehmen die Schwangeren Steine zu sich. Dabei greifen sie vor allem auf die weichen "Odowa-Steine" zurück, von denen ein Kilogramm für sieben Euro zu kaufen ist.

Mediziner warnen aufgrund des Brauchs allerdings vor der Gefahr von Darmerkrankungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schokolade, Kenia, Schwangere
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2013 18:56 Uhr von Humpelstilzchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das erklärt die ständigen Risse in den Kloschüsseln!!!
Kommentar ansehen
07.12.2013 18:58 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kacken die in Schüsseln? Dachte die kacken in Kokosnusschalen.
Kommentar ansehen
04.02.2014 12:23 Uhr von Joker01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Kohle für Essen, aber dafür reichlich genug für wertlose Steine aufgrunfd eines Brauchs.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?