07.12.13 12:51 Uhr
 165
 

Wien: Phantastenmuseum präsentiert Gruselkabinett aus Keramik-Figuren

Das Wiener Phantastenmuseum zeigt in einer neuen Sonderausstellung fratzenartige und skurrile Gesichter aus Keramik, sowie bizarre Mensch-Tier-Skulpturen.

"Ich kann mich bei dieser künstlerischen Arbeit wahnsinnig gut emotional ausdrücken", erklärte die Künstlerin Julia Hanzl.

Für interessierte Besucher ist die Sonderschau "Julia Hanzl - Grotesk Art Skulpturen" noch bis zum 5. Januar 2014 geöffnet.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Wien, Skulptur, Keramik, Gruselkabinett
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?