07.12.13 10:03 Uhr
 381
 

Große Koalition: Derzeitige Steuerpolitik belastet den Bürger

Aus einer aktuellen Hochrechnung geht hervor, dass die Steuermehreinnahmen für Bund und Länder bis zum Jahr 2018 deutlich höher ausfallen als angenommen.

Dies beherbergt aber ein Problem, da dies dazu führen, dass die reale Lohnsteigerung durch die steigenden Steuereinnahmen wieder zu Nichte gemacht wird.

Das führt dazu, dass der Arbeitnehmer zwar mehr verdient, aber im Endeffekt weniger behalten darf, weil er die stärke Steuerlast bezahlen darf. Zudem werden die Sozialbeiträge nicht gesenkt. Es wird vermutet, dass das Rentenloch damit gestopft werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Bürger, Rente, Belastung, Große Koalition
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2013 11:08 Uhr von ewin12000
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ist nicht so schlimm, es muß richtig teuer werden. Dann überlegt man sich bei der nächsten Wahl ob man jemanden wählt der einen vorher sagt: "Es wird euch soviel kosten" oder ob man jemanden wählt der sagt: "Mit uns kostet es euch nichts" und das ein Monat nach der Wahl revidiert und es dann x-mal so teuer macht......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?