07.12.13 09:56 Uhr
 143
 

Ungarn feiert fünfhunderttausendste Einbürgerung im Parlament

Das ungarische Parlament hat am 5. Dezember diesen Jahres im Zuge einer kleinen Feier die fünfhunderttausendste Einbürgerung vorgenommen.

Die Ehre der Einbürgerung durch den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán erhielt ein ungarischstämmiger Rumäne.

Ermöglicht werden die Einbürgerungen durch ein Gesetz aus dem Jahr 2010. Dank diesem können ungarischstämmige Menschen, die in Nachbarländern des Landes leben, eingebürgert werden.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Parlament, Ungarn, Einbürgerung
Quelle: www.presseurop.eu
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2013 10:22 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Heim ins Reich...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?