07.12.13 09:56 Uhr
 134
 

Ungarn feiert fünfhunderttausendste Einbürgerung im Parlament

Das ungarische Parlament hat am 5. Dezember diesen Jahres im Zuge einer kleinen Feier die fünfhunderttausendste Einbürgerung vorgenommen.

Die Ehre der Einbürgerung durch den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán erhielt ein ungarischstämmiger Rumäne.

Ermöglicht werden die Einbürgerungen durch ein Gesetz aus dem Jahr 2010. Dank diesem können ungarischstämmige Menschen, die in Nachbarländern des Landes leben, eingebürgert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Parlament, Ungarn, Einbürgerung
Quelle: www.presseurop.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2013 10:22 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Heim ins Reich...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?