07.12.13 09:52 Uhr
 485
 

Japan: Fußball-Mannschaft soll bei Fukushima trainieren

Im Jahr 2002 bei der Weltmeisterschaft war hier noch die argentinische Fußballmannschaft untergebracht, genauer gesagt im Fukushima-Fußballtrainingslager. Dieses liegt etwa 20 Kilometer vom Krisengebiet des Reaktors entfernt.

Doch jetzt wurde bekannt gegeben, dass bereits im Jahr 2020 pünktlich zu den Olympischen Spielen wieder ein Trainingslager errichtet werden soll.

Derzeit leben dort noch die Arbeiter, die sich um den Abtransport von radioaktiven Material im Fukushima-Reaktor kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Training, Nationalmannschaft, Fukushima, Mannschaft
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab