06.12.13 21:35 Uhr
 328
 

Baksi-Museum in der Türkei gewinnt Europarat-Preis 2014

Das Baksi Museum in der ostanatolischen Stadt Bayburt hat den Europarat (COE) Museumspreis 2014 gewonnen.

Gründer und Kurator des Museums, Professor Husamettin Kocan, lehnte es ab, den Preis zu kommentieren. Das Museum hat bislang noch keine offizielle Mitteilung erhalten.

Das Museum vereint eine hochwertige Sammlung zeitgenössischer Kunstwerke wie unter anderem Gemälde von erfolgreichen Künstlern.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Preis, Museum, Europarat
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 22:43 Uhr von magnificus
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Jeder Preis zählt für ein Land, das in die top Liga der Wirtschafts-Nationen will. So etwas hilft immer.
Glückwunsch!
Plus +

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
07.12.2013 08:56 Uhr von HollieWood
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kunst ist Kunst und sollte auch als solches gesehen werden, ohne in die Politik abzugleiten. Haselnuss-Sammlung? Na und? Ich möchte daran erinnern, das ein Deutscher Künstler (Josef Beuys) einst Dreck und Müll in eine Ecke kippte und dies ebenfalls als Kunst bezeichnete.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?