06.12.13 20:12 Uhr
 330
 

Fußball/Gennaro Gattuso: "Frauen haben im Fußball nichts zu suchen!"

Der italienische Spitzenklub AC Mailand versinkt gerade im Chaos. Ex-Regierungschef und Vereinsboss Silvio Berlusconi installierte mit seiner Tochter Barbara und Vizepräsident Adriano Galliani eine neue Doppelspitze, um für Ruhe sorgen.

Ex-AC-Milan-Spieler Gennaro Gattuso (35) gefällt dies offenbar gar nicht. "Frauen haben im Fußball nichts zu suchen. Ich sage das nicht gerne, aber es ist so", sagt Italiens Proll-Profi.

Der zweimalige Champions-League-Sieger feuerte in der TV-Sendung "CheTempoCheFa" auch gegen seinen ehemaligen Mitspieler bei Milan Andrea Pirlo und bezeichnet ihn als "Hurensohn mit dem Gesicht eines Engels."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frau, Interview, AC Mailand, Gennaro Gattuso
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 20:33 Uhr von Shifter
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
eigentlich haben italiener nix im fussball zu suchen
Kommentar ansehen
06.12.2013 21:39 Uhr von opheltes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Hurensohn mit dem Gesicht eines Engels"

rofl was fuern Vollpfosten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?