06.12.13 16:51 Uhr
 167
 

Kassenärztliche Bundesvereinigung hat Steuerschulden in Millionenhöhe

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat sich auf undurchsichtige Immobiliendeals eingelassen und nun auch noch Ärger mit dem Finanzamt.

Die Lobbygruppe der Kassenärzte soll Steuerschulden in Millionenhöhe haben.

Nach den Skandalen befragt, verweigerte die Kassenärztliche Bundesvereinigung jeden Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lobby, Steuerschuld, Kassenarzt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 17:06 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alle entlassen und ihr privatvermögen für die schuldendeckung nehmen . diese leute haben sicherlich eigene immobilien oder die von freunden total überhöht erworben für die bundesvereinigung. die steuerfahndung wird das alles ganz genau raus finden.
Kommentar ansehen
07.12.2013 10:56 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, die Lobbyisten werden das schon gerade biegen. Ne kostenlose Gesichtskorrektur für Frau Merkel und die Schulden sind getilgt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?