06.12.13 16:50 Uhr
 53
 

Drogeriekette Rossmann wird 2013 den Umsatz um 12,5 Prozent steigern

Ursprünglich wollte die Drogeriekette Rossmann in diesem Jahr einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro erreichen. Allerdings wird es laut neuen Zahlen auf 6,6 Milliarden hinauslaufen. Das sind aber immer noch 12,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

Allerdings wird Rossmann den Rekordgewinn aus dem Jahr 2012, in dem 220 Millionen Euro Gewinn erzielt wurden, in diesem Jahr wahrscheinlich nicht erreichen.

Nachdem Schlecker Pleite gegangen ist, sorgten Mitbewerber wie dm, aber auch Supermärkte und Discounter, für große Konkurrenz, so Firmengründer Dirk Roßmann.