06.12.13 16:38 Uhr
 296
 

Formel 1: Ferrari und Renault haben neue Motoren schon getestet

Im nächsten Jahr kommen in der Formel 1 erstmals die neuen Sechszylindermotoren zum Einsatz. Getestet werden dürfen diese aber erst ab Ende Januar.

Doch laut einem Medienbericht waren Renault und auch Ferrari schon mit diesen Triebwerken unterwegs. Dabei waren sie aber clever genug, die Motoren nicht in Formel 1-Fahrzeuge einzubauen. So haben sie die Regeln umgangen.

Ferrari soll das Triebwerk in einem Sportwagen eingesetzt und auf der hauseigenen Rennstrecke ausprobiert haben. Renault schraubte den Motor angeblich in einen Formel Renault 3.5.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Motor, Ferrari, Renault
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?