06.12.13 16:24 Uhr
 697
 

"Ich war´s" - Betrunkener Bankräuber geht selbst zur Polizei

Am gestrigen Donnerstag überfiel ein Mann eine Sparkasse in Delitzsch (Nordsachsen). Mit vorgehaltenem Messer bedrohte er eine Angestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Doch der Überfall misslang, die Frau ignorierte seine Forderungen, woraufhin der Mann flüchtete.

Inzwischen wurde die Polizei alarmiert, doch kaum waren die Beamten aus dem Auto gestiegen, kam ein Mann auf sie zu und gestand mit den Worten "Ich war´s" den Überfall. Der 50-jährige hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Betrunkener, Bankräuber
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?