06.12.13 16:24 Uhr
 697
 

"Ich war´s" - Betrunkener Bankräuber geht selbst zur Polizei

Am gestrigen Donnerstag überfiel ein Mann eine Sparkasse in Delitzsch (Nordsachsen). Mit vorgehaltenem Messer bedrohte er eine Angestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Doch der Überfall misslang, die Frau ignorierte seine Forderungen, woraufhin der Mann flüchtete.

Inzwischen wurde die Polizei alarmiert, doch kaum waren die Beamten aus dem Auto gestiegen, kam ein Mann auf sie zu und gestand mit den Worten "Ich war´s" den Überfall. Der 50-jährige hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Betrunkener, Bankräuber
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?