06.12.13 16:01 Uhr
 5.525
 

Rostock: 16-Jähriger wurde an Stuhl gefesselt und misshandelt

An einer Rostocker Berufsschule ist ein 16-jähriger Jugendlicher von seinen Mitschülern grausam gequält worden. Die sechs Mitschüler fesselten den Jungen zunächst mit Kabelbindern an einen Stuhl, danach misshandelten sie ihn eine halbe Stunde lang.

Dabei schütteten sie ihrem Opfer Geschirrspülmittel in die Augen. Da sich der 16-Jährige mit aller Kraft wehrte, konnte er sich schließlich befreien und das Spülmittel an einem Waschbecken aus den schmerzenden Augen spülen. In disem Moment erst griff auch ein Ausbilder ein und beendete das Martyrium.

Die Peiniger des Jungen sind sich jedoch keiner Schuld bewusst, für sie sei es nur ein "Spaß" gewesen. Das Opfer jedoch erlitt schwere Verletzungen an den Augen und an den Handgelenken. Die Folterer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Freiheitsberaubung und schwerer Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Rostock, Misshandlung, Stuhl, Spülmittel
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 16:05 Uhr von Venytanion
 
+80 | -2
 
ANZEIGEN
Generation Doof eben.
Denen gehört mal richtig der Arsch versohlt.
Kommentar ansehen
06.12.2013 16:12 Uhr von Venytanion
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
@highnrich1337
???
Kommentar ansehen
06.12.2013 16:13 Uhr von Dracultepes
 
+46 | -4
 
ANZEIGEN
@Venytanion
Troll

Nicht beachten, dann stirbt er.
Kommentar ansehen
06.12.2013 16:46 Uhr von Zuvo
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
bitte von der schule schmeißen und ordentlich schmerzengeld. Zudem noch so 300-400 Sozialstunden!
Kommentar ansehen
06.12.2013 16:47 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Wo war der Ausbilder ? .. Aufsichtspflicht ? .. völlig versagt. Ich hoffe das hat Juristische Konsequenzen für diese Person.
Kommentar ansehen
06.12.2013 17:01 Uhr von OO88
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2013 17:31 Uhr von Xerces
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2013 17:33 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schon die zweite derartige News heute!

http://www.shortnews.de/...

Die Jugend wird immer verrohter!
Kommentar ansehen
06.12.2013 17:58 Uhr von Strassenmeister
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ highnrich1337
1 Million Spermien und dann so was wie du!
Kommentar ansehen
06.12.2013 20:30 Uhr von Edgar 85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven

In was für einer Welt lebst du eigentlich? Was sagt den das Jugendamt wenn du deine Kinder unbeaufsichtigt auf die Straße lässt?

Du hast keine Ahnung welche Umstände der Lehrer hatte aber der Sachverhalt ist natürlich klar, der Mann hat seine Aufsichtspflicht grob vernachlässigt. Hast du dich nicht gefragt, warum nicht gegen den Lehrer ermittelt wird? Bestimmt nicht aus Mitleid.
Kommentar ansehen
06.12.2013 22:55 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So so, ein Spaß, dürfen ich und ein Basey auch ein wenig Spaß haben mit diesen Bastarden ?
Kommentar ansehen
07.12.2013 04:30 Uhr von mia_wurscht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schade eigentlich, dass wir für solche menschen nicht ein arbeitslager in sibirien haben, da gehört sowas nämlich hin und zwar egal welcher nationalität. wenn ich von solchen a****löchern lese/höre, krieg ich sodbrennen.
Kommentar ansehen
07.12.2013 07:52 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist erschreckend wie viele hier gleiches mit gleichem zurück zahlen wollen. Ich finde solche Aktionen auch unglaublich aber ich bin trotzdem froh das wir in einem System in dem das Auge um Auge Prinzip schon lange abgeschafft wurde. Und wer nach härteren straffen aller USA schreit sollte sich mal anschauen was für ein Ergebnis deren Politik jeden in den Knast zu stecken hat, in den USA gibt es ja quasi keine Gewaltverbrechen !!! Beinahe.
Kommentar ansehen
07.12.2013 08:10 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SumpfGurke
......sogar jüdisch (auch wenn nicht gläubig) da müsste doch manchem der Saft rauslaufen???

haha,, ... in ewiger opferrolle, da kann man sich dran gewöhnen, gelle?
von allen bemitleidet, der arme arme jude, von allen gehasst, wird mal, wenn ich zeit habe ein tränchen am skt Nimmerleinstag rausdrücken
Kommentar ansehen
07.12.2013 09:02 Uhr von chaoskraehe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven
Und Dein Lehrer hat früher natürlich immer eine Ersatzaufsichtsperson aus dem Schrank zaubern können, wenn er Bücher, Karten oder anderes holen musste oder zu einem Notfall gerufen wurde oder sonstwas zu erledigen hatte? Bei 16-jährigen kann man idR davon ausgehen, dass sie auch schon mal ein paar Minuten alleine bleiben können, ohne, dass für jeden einzelnen eine Aufsichtsperson abgestellt wird. Es wird leider nicht explizit gesagt, wo der Ausbilder war und wie lange die Jugendlichen alleine waren, so dass eine Verurteilung des Ausbilders, so wie Du es offenbar sofort reflexartig von Dir gibst, zuerst einmal sehr fraglich ist.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?