06.12.13 14:25 Uhr
 441
 

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart haben Baby verloren

Sabia Boulahrouz, die im fünften Monat von ihrem Freund, dem Fußballer Rafael van der Vaart schwanger war, soll ihr Kind verloren haben.

Ein für morgen geplantes Fußballspiel in Augsburg soll Rafael nun abgesagt haben.

Beide waren seit März 2013 ein Paar, nachdem sich Rafael und seine Ex-Frau Sylvie van der Vaart getrennt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Rafael van der Vaart, Sabia Boulahrouz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 15:58 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zum einen: tragisch wenn so was passiert :-(

Zum anderen hat wohl kaum er das Kind verloren, oder?
Kommentar ansehen
07.12.2013 23:13 Uhr von Celestine61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Fehlgeburt ist immer traurig. Doch was macht dieses Paar so interessant, dass die Medien soviel Interesse zeigen?
Ein Fussballer, der auf dem absteigenden Ast ist und seine Freundin, die vor nichts Halt zu machen scheint.
Diese kleine Seele hat eben entschieden, dass sie nicht die Tochter von diesen beiden Menschen sein möchte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?