06.12.13 13:36 Uhr
 133
 

Münchner Staatsbibliothek ergänzt Sammlung um Koran-Blätter aus dem 9. Jahrhundert

Die Münchner Staatsbibliothek erweiterte ihre Sammlung orientalischer Handschriften um neun Blätter eines Korans aus dem 9. Jahrhundert.

Für die neun Blätter, die mit Gold ausgeführte Verse beinhalten, zahlte die Münchner Staatsbibliothek bei einer Auktion etwa 51.000 Euro.

Mit dem Erwerb konnte die Staatsbibliothek ihre bisherige Sammlung von 175 Koranhandschriften um neun weitere erweitern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Sammlung, Erweiterung, Koran, Staatsbibliothek
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
"Spiegel" entfernt rechtsextremes Buch "Finis Germania" von Bestsellerliste
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 14:38 Uhr von thenegame
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt keine "Münchner" Staatsbibliothek! Das ist die bayerische Staatsbibliothek !

Dickes Minus

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?