06.12.13 12:36 Uhr
 871
 

Scientology: Kirstie Alley lässt ihren Hass gegenüber Leah Remini freien Lauf

Kirstie Alleys Fehde mit der Scientology-Aussteigerin Leah Remini ist wieder entfacht. In einem Interview lästert sie über Remini, sie sei eine widerwärtige, heuchlerische Person, die sie auf Twitter geblockt habe.

Wenn es jemandes Ziel ist, zu verleumden oder Scientology als das Böse hinzustellen, dann bist du mein Feind, sagte Alley. Obwohl sie ihre Eltern vor Sekten warnten, ließ Alley sich nicht davon beirren. "Sekten erschrecken mich nicht", so Alley.

Remini konnte sich vergangenen Sommer aus den Fängen der Scientology-Sekte lösen, nachdem sie die unsägliche Behandlung der Mitglieder nicht weiter hinnehmen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Scientology, Hass, Leah Remini, Kirstie Alley
Quelle: radaronline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Leah Remini wirft Scientology sexuellen Missbrauch von Kindern vor
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 12:39 Uhr von UICC
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Was die Alley für eine Furie ist.

Oh bei Twitter geblockt. Wie krass ist das denn! :D
Kommentar ansehen
06.12.2013 13:40 Uhr von JonnyBlue
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2013 13:43 Uhr von ZuDoll
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich Unsinn!
Mehrere sehr vertrauensvolle User dieser Seite (die noch NIEMALS gelogen haben), die rein gar nichts mit $cientology zu tun haben, haben mehrfach betont, dass Alley kein Problem mit Leah Remini hat! Ausserdem kennen sie Leah Remini gar nicht, obwohl einer von denen ein Prominenten Blogger ist.

Das ist doch nur mal wieder ein üblicher Blablabla...
Kommentar ansehen
06.12.2013 14:02 Uhr von ZuDoll
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@winshort:
Das ist natürlich Unsinn.
Kommentar ansehen
06.12.2013 14:38 Uhr von ZuDoll
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@winshort:
Das ist natürlich nur hetzerischer Unsinn.
Kommentar ansehen
06.12.2013 22:31 Uhr von LuisedieErste
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@winshort:

das wird echt langweilig

dauernd dieses "wir sind wie die Juden-Vergleich"-Gejammer
von Leuten, deren Mitglieder noch 1979 mit Nazisymbolen durch Clearwater liefen
und deren"Hole" durchaus mit einem KZ vergleichbar ist

Kirstie Alley hat also hunderte Freunde, schön für sie, interessiert keinen und glauben tut´s auch keiner, es sei denn, sie meint damit Scientolügen

sie hat also nichts gegen Leute, die die Sekte verlassen, es sei denn, sie wagen es auch noch, was zu sagen

ich hab noch nie davon gehört, dass ein Jude das Judentum sozusagen verlassen hätte und darauf von Juden angegriffen worden wäre oder von Katholiken oder Protestanten, da darf man einfach gehen und auch noch was sagen...

und man wird dann nicht mal von angeblichen VIP`s gedisst

echt, Kirstie Alley braucht wohl Publicity...

es geht doch nichts über ungewollte und ungefrage Information, hat irgendjemand wissen wollen, wieviele Freunde sie hat oder sonst was?

sorry, die Sekte ist out, gerade mal 2000-3000 auf dem ach so wahsinnig wichtigem Event in Clearwater, inzwischen scheint es mehr Aussteiger als Mitglieder zu geben, dann gibt es noch die Indies und die sogenannten Stars haben zuviel damit zu tun, sich um Verfahren wg. Massagen mit "Happy End" oder um ihre Kinder bzw. um die Art und Häufigkeit, wie sie sich um sie bemühen, zu kümmern
wenn nicht gerade eine Scientology-Schule geschlossen wird, die Will Smith zumindest unterstützt hat

sonst noch jemand oder sonst noch was?

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
06.12.2013 22:32 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
inzwischen ist es so, dass diese Sekte durch Aussteiger, Kritiker, Gerichtsverfahren und Verurteilungen mehr Aufmerksamkeit bzw. Publicity bekommt als durch irgendetwas erwähnenswertes oder positives , was die machen...

es sei denn, man betrachtet Verurteilungen in Frankreich als positiv...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
07.12.2013 10:48 Uhr von Enny
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Alley macht sich aber sehr unbeliebt. Was ist blos aus der geworden.
Kommentar ansehen
07.12.2013 18:02 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Enny

naja, ihr Organicladen ist wohl konkurs, Kirstie wurde wegen eines Fake-Diät-Produkts verurteilt, ein Haus musste sie verkaufen (keine Ahnung, ob es mehr gibt), Rollen hat sie auch keine mehr, ausser kleinen Gastrollen,jedenfalls keine Blockbuster

die Sekte läuft auch nicht mehr so gut...

@ImmernurIch

kennen: nein, bloss nicht...um Gottes Willen...;-)...aber von gehört, das war doch der Typ, der eine ganze Rolls Royce Sammlung hatte aber den Mitgliedern immer Armut predigen, man muss ja auch noch tanken...

hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit den Scientolügen: der Guru hat eine Luxuskarossensammlung, schlägt Mitglieder im Pensionistenalter zusammen(Church of Fear) und hat zumindest ein Gerichtsverfahren "persönlich" am Hals...also wo er vor Gericht erscheinen soll...Monique Rathburn fand da einiges so gar nicht witzig
Kommentar ansehen
07.12.2013 20:46 Uhr von Xenu_sucks
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das übliche inhaltlose Gejammer von winshort. Echt öde,
Kommentar ansehen
08.12.2013 00:19 Uhr von LuisedieErste
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@winshort:

siehe dort: http://www.dailymotion.com/...

Kirstie ist verurteilt worden

das sind die typisch qualifizierten Fakten der Scientolügen-Kritiker...

übrigens, wenn man den Fall googelt, taucht auch das Wort "fraud" in Zusammenhang mit Kirstie Alley und dem Diätzeug auf

ich glaub das heisst "Betrug"

waren es nicht Mitglieder der Sekte, die in Frankreich wg. Betrugs und illegaler Ausübung medizinischer Berufe verurteilt wurden?
Kommentar ansehen
08.12.2013 13:24 Uhr von ZuDoll
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@winshort:
Das ist natürlich nur verleumderischer Unsinn von dir, wie üblich.
Kommentar ansehen
09.12.2013 10:20 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Alley sieht aus wie auf Meth
Kommentar ansehen
09.12.2013 13:25 Uhr von ZuDoll
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@winshort:
Das ist natürlich nur hetzerischer Unsinn!
Kommentar ansehen
09.12.2013 13:29 Uhr von Religion-News
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Nach all den Statements und Auftritten in denen sich Leah Remini über Scientology ausgelassen hat, müsste es eigentlich heißen

"Leah Remini lässt ihren Hass gegenüber Scientology freien Lauf"
Kommentar ansehen
09.12.2013 13:30 Uhr von ZuDoll
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Religions-Verkäufer:
Das ist natürlich Unsinn. Ausserdem hast du doch behauptet, Leah Remini gar nicht zu kennen...
Kommentar ansehen
09.12.2013 14:48 Uhr von ZuDoll
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
sManuela:
Das ist natürlich wieder Unsinn, den du schreibst. Deine Pseudo-Argumentation ist alleine schon eine beleidigung für den Leser.
Kommentar ansehen
10.12.2013 03:15 Uhr von Xenu_sucks
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ OSA-Lügen-Perle

"2. Bitte um Beweise, dass ich nachgewiesene Straftaten leugne."

Du hast auf die Frage von Dr.Chaos, was an den Geschichten über das Guardian Office dran ist, geantwortet: "Nichts!"

http://www.shortnews.de/...

Dabei ist "Operation Snow White" eine gerichtlich bewiesene Tatsache, 12 Mitglieder, inklusive Hubbard´s Ehefrau Mary Sue, wurden zu langjährigen Haftstrafen verurteilt!
Kommentar ansehen
10.12.2013 07:49 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@s(cientology) Manuela

...Ihr habt keinen einzigen Beweis geliefert sondern versucht nur wieder mit Hörensagen oder den Lügen verzweifelter Ex Mitglieder zu argumentieren ...

- Woher weißt du denn das es Hörensagen ist?
- Kannst du dir selbst einräumen, dass einige von diesen Hassern wie du sie nennest, selbst von Scientology betroffen sind/waren?
- Woher weißt du, dass die Ex-Mitglieder verzweifelt sind?


... es gab keine Belege ...

- Ein rechtsstaatliche Urteil (Frankreich: Organisierter Betrug) ist als für dich kein Beleg?

Wer hier nur hohle Phrasen drischt, ist wohl selbsterklärend ...
Kommentar ansehen
11.12.2013 15:05 Uhr von Seravan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fußsoldaten merkens net.

Hier schafft ihr es nicht zu rekrutieren. Ebensowenig könnt ihr euer auftreten hier aufpolieren.

Religion ist eine psychische Anomalie milderen Grades, Sektenkult ist eine psychische Störung die sofort behandelt werden sollte.
Kommentar ansehen
11.12.2013 15:08 Uhr von Seravan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sManuela gibt vor kein Mitglied zu sein. warum regt sie sich dann über das herrliche Scientology gebashe auf. Bestimmt nicht das allgemeinwohltätige Helfersyndrom oder Gutmenschentum.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Leah Remini wirft Scientology sexuellen Missbrauch von Kindern vor
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?