06.12.13 12:07 Uhr
 2.018
 

Selbstversuch der Überwachung: Grünen-Politiker klagt sich Handy-Daten ein

Der Grünen-Abgeordnete Malte Spitz hat 2009 durch eine Klage erreicht, dass ihm alle seine Daten ausgehändigt werden, die bei seinem Mobilfunkanbieter anfallen und gespeichert werden. In Zusammenarbeit mit "Zeit online" hat er daraus ein sechsmonatiges Bewegungsprofil erstellt.

Spitz hat seine Ergebnisse auf einer Webseite veröffentlicht. Er will damit darstellen, welche Ergebnisse, Bewegungsprofile und Datenverknüpfungen durch Vorratsdatenspeicherung und durch die Datensammlung beim US-Geheimdienst zu erzielen sind.

Spitz zeigt auf, dass Standortdaten selbst durch Verschlüsselung nicht zu verhindern sind. Einen Schutz vor Datenmissbrauch gäbe es nicht. Allein der Druck auf die Telekommunikationsunternehmen, nicht alle Daten zu speichern und weiter zu geben, könnte zu mehr Privatsphäre führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Handy, Politiker, Daten, Überwachung, NSA, Selbstversuch, Malte Spitz
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 12:11 Uhr von Teffteff
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die interaktive Karte die sich aus den Mobilfunkdaten ergibt, zu finden:
http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
06.12.2013 12:34 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und nun? Soll die Regierung halt mal was dagegen unternehmen. Wofür haben wir die Leute denn?
Kommentar ansehen
06.12.2013 12:43 Uhr von raterZ
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
warum sollte sie denn? stasi 2.0 ist halt angesagt..
Kommentar ansehen
06.12.2013 14:06 Uhr von csmx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Brain.exe

Warum sollten sie? Unserer Regierung war es vor der Wahl egal, jetzt nach der starken Wiederwahl dürfte ihr es erst recht egal sein!
Kommentar ansehen
06.12.2013 14:38 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Vorratsdatenspeicherung ist EU Vorschrift, wer was dagegen hat ist Rechtspopulist, Antieuropäer und Nazi.
Thema erledigt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?