06.12.13 10:51 Uhr
 151
 

Norwegen: "Slow TV" hat großen Erfolg mit Kaminfeuern oder strickenden Menschen

Der Fernsehsender NRK, der einfach strickende Menschen oder stundenlang Kaminfeuer zeigt, ist in Norwegen zu einem Riesenerfolg geworden.

"Es ist das perfekte Beispiel dafür, wie verrückt unsere Industrie ist", wundert sich ein amerikanischer TV-Produzent über "Slow TV".

Die Macher haben auch schon neue "spannende" Ideen für Sendungen wie "Ein Tag im Leben einer Schnecke".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Erfolg, Norwegen, Fernsehsendung, Stricken, Kaminfeuer
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 10:55 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Feuer ist nicht so neu. Bei SuperRTL gabs sowas vor ein paar Jahren immer Nachts.
(Und damit auch die ein oder andere News, bei der Nachbarn dachten, das Wohnzimmer brennt)
Kommentar ansehen
06.12.2013 11:20 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Sijamboi

Ist ja nicht so, dass "Slow TV" ausdrücklich im Titel erwähnt werden würde

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?