06.12.13 09:31 Uhr
 146
 

Breit gemacht: MEC Design verpasst E-Klasse Coupé/Cabrio Widebodykit

Mit dem Modell W207 stellt Mercedes die Coupé- und Cabrio-Versionen seiner flotten E-Klasse, die manchen Tuner aber noch nicht ganz gefallen. MEC Design hat nachgebessert.

Der Fahrzeugveredler aus Berlin hat dem aktuellen E-Klasse Coupé und Cabrio ein Widebodykit angeschnallt, das quasi einer Rundumkur entspricht. Bestandteile des Kits sind nämlich Kotflügel, Seitenteile, Türpanels, Stoßstangen, Motorhaube oder Heckspoiler.

Die Frontstoßstange zeigt außerdem eine Spoilerlippe oder LED-Lichter, das Heckpendant wieder einen Diffusor. Am Motor der E-Klasse änderte MEC Design hingegen nichts.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Design, Klasse, Cabrio, Coupé, Coup
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?