06.12.13 06:56 Uhr
 1.829
 

Schottland: Mann will im Wald pinkeln und erlebt die Überraschung seines Lebens

Ein Autofahrer aus der Nähe von Torphichen in West Lothian in Schottland erlebte jetzt auf einem Zwischenstopp die Überraschung seines Lebens.

Er hielt auf einem Rastplatz und schlug sich in die Büsche, um sich hinter einem Baum zu erleichtern. Dabei entdeckte er plötzlich auf dem Boden eine riesige Boa Constrictor.

Nur zufällig hatte er nicht auf sie uriniert. Es wird angenommen, dass das Tier von seinen Besitzern ausgesetzt wurde und nur durch Glück überlebte. Nun wird sie in einer Tierrettungsstation betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Wald, Schottland, Überraschung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 11:45 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte er auf die Boa uriniert wäre die ziemlich angepisst gewesen . . .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?